Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Ford C-Mac- Diesel nach Inspektion-Mängel-Oel in Kühlwasser-Ausgleichbehälter (7438 Klicks)


26.04.13
Nach einer Inspektion km Stand-48369-habe ich in meinem Wagen bei Km Stand 49457 im Wasserbehälter voller Öl.
Da mein Wagen nicht mehr Startete habe ich den ADAC angerufen.Der stellte fest das im Kühlwasser-Behälter Öl vorhanden war.
Dieser sagte mir,das wohl bei der Inspektion statt Wasser Öl im Kühlwasserbehälter eingefüllt worden ist.
Habe sofort meine Ford-Werkstatt angerufen und den Wagen dort hingebracht.
Man sage mir,das ich den Wagen dort reparieren müsste.( Kosten ca. 750,--€.)
Es könnte nicht sein,das eine Verwechslung statt gefunden habe.(Leider kann ich dieses nicht beweisen.)
Eine Woche später habe ich den ADAC wieder angerufen,da mein Wagen wieder nicht ansprang.
Man stellte fest das die Batterie defekt wär und eine Neue Batterie einzubauen wär-( Kosten. ca: 180,--€)

Nun fragen ich.ob das normal ist das ein Wagen bei ca 50000 Km schon solche Schäden entstehen?
Habe einen Kulanz Antrag bei Ford gestellt,dieser wurde abgelehnt.( der Wagen ist 3.Jahre alt.)

Werde bei einem Neue Wagen keinen Ford mehr kaufen.

 
ThemaAutorDatum/Zeit

Ford C-Mac- Diesel nach Inspektion-Mängel-Oel in Kühlwasser-Ausgleichbehälter (7438 Klicks)

Karl-Josef Steiners26.04.13

Re: Ford C-Mac- Diesel nach Inspektion-Mängel-Oel in Kühlwasser-Ausgleichbehälter (6178 Klicks)

Leonid Pavlov29.04.13



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde