Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Paraffine im Tank (2046 Klicks)

Bibi Dold (Gast)  
04.12.07
Hallo,

erst einmal möchte ich dafür entschuldigen, dass ich den Sachverhalt nicht besonders technisch erklären kann.

Also mein Auto ist vor ein paar Tagen nach einem zögerlichen Start nach ca. 400 m stehengeblieben. Es sprang auch nicht mehr an. Ein Freund schleppte es in die Werkstatt. Dort wurde festgestellt, dass Paraffine im Tank sind, die Verstopfungen verursacht haben. Da ich das letzte Mal Anfang Oktober getankt habe, habe ich wahrscheinlich noch Sommerdiesel erwischt. Bei Temp. um die Null Grad Celsius ist der Diesel wohl ausgeflockt. In der Werkstatt wurde laut Rechnung die Kraftstofffördereinheit gereinigt (im warmen Büro in Diesel gelegt - Paraffine lösten sich auf) und es wurde Winterdiesel zugefügt. Als ich es abholte, sprang es zwar an, aber es ging nach ca. 500 m wieder aus. Wieder musste ich abgeschleppt werden. Ein Freund gab mir den Tipp, den Tank zu wärmen. Gesagt - getan: Zwei Heizkörper stehen in meiner Garage. Zwar springt mein Auto wieder an, aber nach kurzer Zeit geht es wieder aus. Ich bin total verzweifelt. Was kann ich noch tun?

Liebe Grüße

Bibi Dold
ThemaAutorDatum/Zeit

Paraffine im Tank (2046 Klicks)

Bibi Dold04.12.07

Re: Paraffine im Tank (971 Klicks)

Malte F.14.02.08



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde