Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

TSI: Erster Geburtstag...Erfahrungsbericht. (3023 Klicks)

A-80**, Touran 1.4 TSI 140 HL MJ2008, Mountaingrey + Teakleder
Verbrauch
03.07.08
So, das erste Jahr ist um, deswegen möchte ich euch hier meine Erfahrungen mit meinem Toutan 1.4 TSI Highline zu Besten geben ...

Einleitend möchte ich sagen, dass ich als ehemaliger und überzeugter Dieselfahrer erst nicht so sicher war, ob ich mit nem Benziner zufrieden sein werde und mit zwiespältigen Erwartungen den TSI-Versuch gestartet habe.

Ergebnis:

Das TSI-Konzept ist ne volle Wucht, ich habe den Wechsel nicht bereut ... Fröhlich hüpfend. , mann kann diesen Motor mit keinem "herkömmlichen" 4Zyl-Benziner-Saugmotor vergleichen.

SONNENSEITEN Zustimmend. :

- Verarbeitung -> nix klappert, nix knarzt oder scheppert, auch bei schlechten Strassen bleibt die Karosserie ruhig.

- Lackqualität-> nach anfänglicher Versiegelung mit LIQUID-GLASS habe ich bis heute keinerlei Steinschlagschäden, Kratzer oder Schleifspuren festgestellt.

- Motorcharakteristik-> ab 1500 1/min zieht die Maschine durch bis knapp vor den roten Bereich; Drehmoment ist toll, wenn auch nicht ganz auf TDI-Niveau; sehr leiser Motorlauf, mit leichtem Knurren im Kompressorbetriebsbereich; es macht echt Spass, das Auto zu fahren.

- sehr sparsam, wenn man den Drehzahlmesser im Auge behält.

- Sicheres Fahrwerk, direkte Lenkung.

- Der Wagen ist langstreckentauglich, auch wenn ich "echte" Sportsitze vermisse.

- mein Grinsend. ist sehr bemüht, wenn ich mal ein Anliegen hatte (siehe weiter unten...).


wo Licht ist, gibts auch Schatten, kommen wir also zu den

SCHATTENSEITEN Ablehnend. :

- Wassereinbruch an A-Säule-> Werksseitig war ein Abflussschlauch des Schiebedaches falsch montiert, wurde gleich behoben.

- sporadisches Kaltstartruckeln und Leistungsaussetzer-> nach dem dritten Softwareupdate des Motorsteuergerätes vor zwei Wochen im Zuge der Werkstattaktion 24M3

(siehe TSI-Leistungsprobleme und TSI-Kaltstartprobleme)

scheint das Problem behoben zu sein, ob nachhaltig, kann ich erst im Sept/Okt behaupten, wenn es kälter wird. Ich war schon knapp dran, eine Wandlung zu beantragen, so genervt war ich.

- hakeliges Getriebe-> der Schaltkomfort der Seilzug-Schaltung ist nicht standesgemäss, speziell bei kaltem Wetter funktioniert sie sehr widerwillig, im Besonderen der zweite Gang lässt sich schwerer einlegen, Einstellversuche haben nix gebracht.

- Gasdruckdämpfer an der Heckklappe haben sehr hohen Widerstand.

- Soundpaket -> die Frontbeschallung ist in Ordnung, den Hecklautsprechern fehlt es spürbar an Dynamik, Austausch gegen andere Lautsprecher hat nix gebracht, liegt wohl am Verstärker.

- Verbrauch bei Vollast-> hier gibt es den grössten Unterschied zum Diesel, im oberen Drehzahlbereich schluckt der TSI doch etwas mehr als uns das Marketing weiszumachen versucht.

- Der kratzempfindliche Kunststoff im Kofferraum, dieser ist als solcher nicht zu gebrauchen, echt ärmlich ...


Das wars nach dem ersten Jahr, ich würde den Wagen wieder kaufen. ich hoffe auch , dass ich manchen Leuten die Kaufentscheidung nun etwas leichter gemacht habe ...

Siegi aus Ösiland :-)

.

ESD, Nardos+Sport, Xenon+Kurve, Licht+Sicht, MFL, PDC, RCD500+Sound, W8L by ZYL°RIC+SuperFlux-LEDs, CT-Front, Parrot-BT ...
ThemaAutorDatum/Zeit

TSI: Erster Geburtstag...Erfahrungsbericht. (3023 Klicks)

Österreicher03.07.08



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde