Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Ford Fusion 1,6, Bj.03 - Zünd-/Motorprobleme, kein TÜV. Hilfe! (6608 Klicks)


SA  
Mondeo MK4 1,6 Ecoboost Titanium Turnier
17.08.12
Stell die Kiste dem Verkäufer wieder auf den Hof, Stichwort Gewährleistung. Er soll die Mängel auf seine Kosten beheben und dir das Auto mit neuer HU wiewder zurückgeben.
Ausser du warst so Dumm und hast das Auto gekauft obwohl der Verkäufer die Mängel alle aufgezählt hat und sie im Vertrag stehen.

Ansonsten, man kauft ein Auto nur mit neuer HU,oder noch mindestens 1 Jahr. Aber man kauft nie ein Auto das gleich zum Tüv muß, das soll dann der Verkäufer erledigen.

Ob du das Ganze selbst beheben kannst bezweifle ich, denn wenn es Kleinigkeiten wären hätte es wohl der Vorbesitzer selbst machen lassen.

Mein Rat wäre wenn vertraglich nicht unmöglich eine Rückabwicklung. Der Verkäufer nimmt sein Auto zurück und du bekommst die Kohle wieder.
Zweitbeste Lösung, siehe erster Satz.
Aber ich würde hier kein Geld reinstecken.
ThemaAutorDatum/Zeit

Ford Fusion 1,6, Bj.03 - Zünd-/Motorprobleme, kein TÜV. Hilfe! (8055 Klicks)

Christo260916.08.12

Re: Ford Fusion 1,6, Bj.03 - Zünd-/Motorprobleme, kein TÜV. Hilfe! (6608 Klicks)

SA17.08.12



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde