Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Zwischenbilanz Vectra Car. C 3.0 CDTI (4004 Klicks)

10.04.10
Es gibt nur wenige Vectra-Einträge, also -Interessierte, hier im Forum, sei's drum:

Nach 45 Tkm und gut 2 Jahren Fahrzeit (Auto ist 3 Jahre 7 Monate alt) möchte ich den Vectra nicht mehr missen. Der Verbrauch hat sich bei 8,6 l eingependelt (ist heute gewiss etwas hoch, aber noch akzeptabel), Ölverbrauch ca 1l auf 10 Tkm. Technik ohne jedes Problem, springt immer sofort an, läuft rund und dreht sauber, Heizung sehr spontan und kräftig. Klima sehr zuverlässig, leider nur über 4 Grad plus. Total relaxtes Fahren, super leiser Motor, ruhiges Fahrwerk, das auch ohne "Sportmodus" sicher und spontan zu händeln ist. Die Maschine ist so leise, dass kaum zu hören ist, ob die Automatik bei z.B. 100 kmh gerade im 4., 5. oder 6. Gang fährt. Kein unsicheres Gefühl bei voller Beladung. Anfängliches Quietschen des Fahrersitzes ist von selber verschwunden. Üppige Platzverhältnisse, Reisen auch im Fond dank hoher Lehne und breiten Fenstern sehr komfortabel. Super Fahrlicht (Bi-Xenon, Kurve...). Umklappen der Rücksitzlehne mit Kopfstützen bei normaler Frontsitzstellung möglich, riesiger Gepäckraum. Bisher nur wenig Bremsabnutzung von Scheiben und Belag dank gut einsetzbarer "Motorbremse".

Negativpunkte: Jahressteuer über 400 € (das wusste man natürlich), viel zu wenige Ablagen (vorn wg. Handystation nicht einmal Becherhalter), Armaturenoberseite spiegelt sich bei bestimmtem Lichteinfall in der Frontscheibe, Navibildschirm bei Dunkelschaltung (Licht an) zu dunkel, die an sich prima Automatik will erst ab ca 100 km/h in den 6. Gang schalten, was sich aber manuell durch kurzes Gaswegnehmen schon ab 90 km/h machen lässt. Der Piepser beim Rückwärts Einparken ist recht leise, bei laufender Musik leicht zu überhören. Der nach vorn ist lauter. Die nach innen super gekapselte Maschine ist im Außengeräusch relativ deutlich vernehmbar, hat aber auch dort einen angenehmen Sound. Die bisher problemlos arbeitende Heckklappenautomatik produziert beim Schließen ein etwas peinliches "Würgegeräusch", was aber eher zum Schmunzeln ist.
Insgesamt halte ich den Caravan für einen ungemein angenehmen Wagen mit hohem Nutzwert und schön niedrigem Gebrauchtwagenpreisniveau. Wer nach ihm sucht, wird feststellen, wie begehrt er auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu sein scheint.
Zustimmend.
ThemaAutorDatum/Zeit

Zwischenbilanz Vectra Car. C 3.0 CDTI (4004 Klicks)

Norbert Kapinus10.04.10

Re: Zwischenbilanz Vectra Car. C 3.0 CDTI (3015 Klicks)

Uwe Schmidt10.04.10

Re: Zwischenbilanz Vectra Car. C 3.0 CDTI (2790 Klicks)

Norbert Kapinus10.04.10

Re: Zwischenbilanz Vectra Car. C 3.0 CDTI (3731 Klicks)

Uwe Schmidt10.04.10



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde