Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Ölverdünung (4646 Klicks)

Michael Sabel (Gast)  
19.01.10
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Peugeot 307 Hdi 135.
Im letzten Jahr hatte ich mit diesem Wagen einen Motorschaden, dessen Ursache nicht vollständig geklärt werden konnte. Fakt war allerdings, dass die Fluidmenge im Kurbelraum ungefähr 1,75mal so viel war wie die maximale Füllmenge! Daraufhin hat sich dann der Turbo nen großen Schluck Öl gegönnt und diesen in den Brennraum gefördert. Die große Ölmenge konnte allerdings nicht verbrannt werden und somit sind alle vier Pleuel deformiert worden!
Ok! Neuer Motor, alles eingebaut - Prima, dachte ich!
In der Zeit vor dem Motorschaden hatte ich schon ein häufig knackendes Relais bemerkt, mir aber nicht dabei gedacht. Dieses Geräusch ist auch nach dem Motortausch geblieben. Ich habe dann mit der Zeit herausgefunden, dass dies die Regeneration signalisiert.
Etwa ein halbes Jahr nach dem Motorschaden wollte ich übers WE verreisen und habe rein zufällig den Ölstand per Peilstab kontrolliert (Normal vertraue ich der Anzeige kurz nach dem Startvorgang im Aramturenbrett) - Wieder deutlich zu viel Öl drin!
Sofort die Werkstatt aufgesucht, Ölwechsel gemacht und nichts gefunden. Der Meister hat dann durch einen Zufall gemerkt, dass die Batteriespannung beim Startvorgang zusammenbricht (auf unter 8V) und daraufhin eine neue Batterie eigebaut. Meine Erklärung war dann, die Spannung bricht zusammen, das Steuergerät kommt durcheinander und gibt dann immer die Regenration frei!
Bis letzte Woche alles wieder Prima und keine Probleme! Regeneration alle 700-1000km!
Doch nun, wieder ständiges knackendes Relais - Regeneration läuft fast bei jedem Startvorgang. War heute beim Händler, der hat dann die Batterie geprüft und den Fehlerspeicher ausgelesen - alles negativ!

Woran kann da liegen? Meines Erachtens nach ist dies ein Fehler des Steuergerätes? Kennt jemand disesen Fehler? Bitte dringend um Hilfe!

Gruß
Michael Sabel
ThemaAutorDatum/Zeit

Ölverdünung (4646 Klicks)

Michael Sabel19.01.10

Re: Ölverdünung (995 Klicks)

Peter Krueger20.01.10

Re: Ölverdünung (814 Klicks)

Michael Sabel20.01.10

Re: Ölverdünung (3066 Klicks)

Ahasus22.05.10



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde