Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Schwarze Schafe unter den Händlern (4486 Klicks)

Mikey (Gast)  
27.12.03
Hallo, habe mich mal die letzten 2 Stunden durchs Forum gekämfpt und da sind mir immer wieder die selben Sätze aufgefallen: "Händler weiß es nicht, Händler ist mit seiner Weisheit am Ende; Händler ist ratlos; Händler, Händler, Händler...... Ich kann es nicht mehr hören! Wenn es darum geht die Hand aufzuhalten sind sie doch auch nicht ratlos, zu blöde oder mit Ihrer Weisheit am Ende?!
Es kotzt mich einfach dermaßen an das diese sogenannten kompetenten Vertragshändler nach kassieren des Verkaufspreises sich bei Kundenproblemen "dumm" stellen. Nätürlich gibt es ausnahmen wie z.B. die Fa. Pichel in Chemnitz, da stimmt alles, Service, Werkstatt, Verkauf. Aber da gibt es wieder solch wie die Fa. Blunck in Ribnitz- Damgarten, bzw. Barth. Sein Werbeslogan ist "Einmal Käufer immer Partner", er sollte sich einen neuen zulegen wie zum Beispiel: einmal verkauft, gehts mich nichts mehr an, oder ich steck mal meinen Klopf in den Sand, vielleicht sieht mich dan der verärgerte Kunde nicht. Ihr könnt ja mal das Forum nach meinen Einträgen durchsuchen dann könnt Ihr Euch selbst einmal ein Bild über diesen Händler machen. Ich möchte noch hinzufügen das es auch Leute bei der Fa. Blunck gibt die echt nett und hilfreich sind, aber bei Problemlösungen absolut inkompetent. Wenn ich eine Tasse Kaffe möchte oder eine Plauderstunde, habe ich bessere Anlaufquellen. Vielleicht sollte man im Forum einfach einmal alle schwarzen Schafe nennen, bzw. diese einmal Ford in Köln mitteilen. Es kann doch nicht angehen das man für sein hart verdientes Geld sich ständig Aussreden, unwissendheit, gespielte Ratlosigkeit, intolleranz, inakzeptanz, oder einfach nur Blödheit aussetzen muß. Hallo Ford, entweder senkt eure Preise auf das Niveau eurer Vertragswerkstätten, oder tretet der Mehrzahl eurer Händler mal in den faulen @#$%&!

Früher habt Ihr billige Autos gebaut, afür waren die Händler zuvorkommend, heute sind die "Möhren" zumindest was der Preis betrifft mit wirklich guten Wagen zu vergleichen. Mein Tip: Wagen wieder in der BRD bauen lassen, bei 3- maliger Abmahnung eines Händlers feuern (dann müsste Köln die Wagen selbst verkaufen). lasst euch was einfallen sonst geht es euch bald wie Opel, die dachten auch immer das ihre Autos die besten sind und das keiner ihnen was kann. Falsch gedacht meine Herrn, der Kunde hat reagiert und nun gibt es in Deutschland viele leerstehende Verkaufshäuser zu vermieten.

FORD, so nicht!!!!!
ThemaAutorDatum/Zeit

Schwarze Schafe unter den Händlern (4486 Klicks)

Mikey27.12.03

Re: Abzocken von Kunden (1405 Klicks)

Gerd stuber28.07.06

Re: Abzocken von Kunden (1979 Klicks)

G.A.28.07.06



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde