Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Bremskontrollleuchte und Warnsignal beim Fahren (2279 Klicks)

Klaus Stordel (Gast)  
06.04.14
Ich fahre einen 2,9CRDi EX Automatik 11/2004 mit derzeit 144 000 km. Bin bis jetzt auch immer zufrieden gewesen. Fahrzeug fährt überwiegend mit Anhänger (Wohnwagen).
Vor einigen Tagen ging während der Fahrt die Bremskontrolleuchta an und gleichzeitig ein ständiges Warnsignal (der gleiche Ton, der bei nicht ausgeschaltetem Scheinwerfer oder nicht abgezogenen Schlüssel warnt). Ich bin sofort in die Fachwerkstatt gefahren und dort wurde mir nach 1,5 Std. berechneter Fehlersuche mitgeteilt, daß die Bremsanlage keinen Fehler hat. Wahrscheinlich handelt es sich um ein Elektronikproblem, welches im Kombiinstrument zu suchen wäre.
Ich habe das Kombiinstrument gewechselt, aber der sogenannte Fehler besteht weiterhin, d.h. die Bremskontrollleuchte brennt ständig, das Warnsignal ertönt, sobald sich das Fahrzeug in Bewegung setzt. Eine zweite Werkstatt bestätigte mir ebenfalls, dass die Bremsanlage in Ordnung ist, es sich also um einen Fehlalarm handelt. Ich kann beruhigt mit dem Auto fahren. Allerdings ist es wohl unzumutbar mit einem ständigen Piepton Auto zu fahren.
Kann mir jemand einen Tipp geben ????
ThemaAutorDatum/Zeit

Bremskontrollleuchte und Warnsignal beim Fahren (2279 Klicks)

Klaus Stordel06.04.14



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde