Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Erster Werkstattaufenthalts meines smart (4250 Klicks)

D-516*, Mercedes A160 CDI Blueefficiency Avantgarde (W169)
12.08.05
Hallo Zusammen,

heute morgen habe ich - kurz vor Ablauf der Garantie - meinen smart zum ersten Werkstattaufenthalt außerhalb der Inspektionstermine abgegeben. Seit einigen Tagen kommt im Stadtverkehr aus dem Motorraum hinten rechts ein merkwürdiges Geräusch. Es klingt, als ob jemand mit einem Holzlöffel auf einen Topfboden schlägt.

Anfangs hatte ich dieses Geräusch während meiner Fahrt zur Arbeit (täglich 110 km) einmal am Tag, mittlerweile tritt es aber etwa achtmal pro Tag auf. Typischerweise trat es auf, wenn ich den Wagen ausrollen ließ, zum Beispiel am Ende einer Kolonne und dann wieder leicht Gas gab. Es macht dann einmal "Plonk".

Eine Sichtprüfung bei der Annahme des Fahrzeugs zeigte keine Auffälligkeiten. Bei der anschließenden Probefahrt konnte ich das Geräusch zum Glück mehrfach provozieren: beschleunigen bis auf 40 km/h, Gas weg und auf etwa 30 bis 35 km/h abfallen lassen, leicht Gas geben, Plonk...

Mit Lastwechseln läßt sich das Geräusch nicht erzeugen. Es tritt auch nicht im Zusammenhang mit dem Schaltvorgang auf.

Der Annahmemitarbeiter hat sich sprichwörtlich am Kopf gekratzt, er bestätigte, dass dieses Geräusch nicht normal sei, habe aber keinerlei Idee, um was es sich handeln könnte.

Mal sehen, ob sie heute etwas finden.

Gruß
Oliver
ThemaAutorDatum/Zeit

Erster Werkstattaufenthalts meines smart (4250 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann12.08.05

Repariert, kostenloser Leihwagen (2002 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann14.08.05



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde