Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Opel Corsa (4493 Klicks)

Aylin Müller (Gast)  
19.10.07
Hallo Leute,

ich habe mir vor einer Woche einen Opel Corsa C.M. 5T 1.4 TP Automaik Neuwagen direkt von Opel Rüsselsheim (Mitarbeiterrabatt) gekauft.
Gleich beim fahren ist mir aufgefallen, dass etwas mit dem Lenkrad nicht stimmt. Das Autohaus, wo ich den Wagen abgeholt hatte, betätigte mir meinen Verdacht. Und zwar war die Achse des Lenkrads nicht richtig eingestellt. Es hiess, man könne diesen Fehler in zwei Stunden beheben. Jedoch dauerte es einen Tag. Jetzt ist es zwar etwas besser geworden, aber das Lenkrad ist wirklich nicht wie bei anderen Fahrzeugen. Wenn ich in die Kurven fahre und das Lenkrad drehe, müsste es eigentlich, so wie ich 10 Jahre Fahrerfahrung habe, sich das das Lenkrad wieder zum Gradeausfahren zurückdrehen. Aber bei diesem Opel Corsa bleibt das Lenkras dort stehen, wohin man es dreht. Man könnte auf die Gegenfahrbahn kommen, wenn man nicht zurücklenken würde.
Opel in Rüsselsheim besteht darauf, dass der Neuwagen so in Ordnung wäre.

Meine Frage, welche Rechte habe ich hier und was könnte ich machen?
So wie das Lenkrad ist, bin ich nicht zufrieden.
ThemaAutorDatum/Zeit

Opel Corsa (4493 Klicks)

Aylin Müller19.10.07

Re: Opel Corsa (8021 Klicks)

Grundhile Rossner15.07.13



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde