Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

iPhone für Löwen (31178 Klicks)

D-893**, Derzeit kein Peugeot
28.05.10
Habe vor Kurzem das kostenlose Navigon Select auf mein iPhone geladen. Ganz wunderbar die Funktion der Audio-Connection-Box im Zusammenspiel mit dem IPhone. Während die Navisoftware arbeitet, kann man Musik aus dem ipHone parallel dazu übers Autoradio hören und bedienen. Wenn Irma (die Stimme von Navigon) dazwischen ansagt. dass ich wieder sofort wenden soll Cool. , regelt sie dabei die Musik sanft leiser. Telefonie ganz ähnlich. Leider habe ich nicht die BT-Freisprecheinrichtung des Radio verfügbar, aber mit einem Headset geht es notfalls auch.

Leider gibt es keine wirklich freie Fläche, auf der man das Telefon gut einsehbar ablegen könnte. So bleibt nur ein passender Passivhalter an der Scheibe.

Diese klebrigen Haftpads funktionieren auch auf dem rauhen 308-Armaturenbrett erstaunlich gut. Leider ist die einzige geeignete Fläche eben die vom Beifahrerairbag und das dürfte im Ernstfall einen bleibenden "Eindruck" bei eben diesem hinterlassen.

Ich weiss noch, wie lange es gedauert hat, bis die Innenraumdesigner die Audiokassetten entdeckt haben. Vermutlich wird es also wieder Jahrzehnte Dauern, bis diese Alltagstheoretiker sich was ausgedacht haben. So schwer KANN das doch gar nicht sein. Außerdem wird es Zeit, dass integrierte Navis endlich von den Mondpreisen runter kommen.

Das GPS und der Kompass des iPhone 3GS sind übrigens ausreichend empfindlich. In Bereichen mit hohen Häuserschluchten dürfte das zusätzliche GPS im Aktivhalter von TomTom noch Vorteile bringen.

Insgesamt eine gut gelungene Kombination und empfehlenswert.
ThemaAutorDatum/Zeit

iPhone für Löwen (31178 Klicks)

Wolfgang Reichelsdorfer28.05.10



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde