Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Opel Vivaro Life Cosmo L1 H1 - das erste Jahr (10441 Klicks)

D, Opel Vivaro Life 2.5 CDTI
25.02.12
Hallo,

heute vor einem Jahr habe ich mir einen Opel Vivaro Life Cosmo 2.5 CDTI gekauft. Nach verschieden Probefahrten mit VW T5 , Ford Transit usw. fiel die Entscheidung einen Vivaro zu kaufen. Aber nur in der Life Ausstattung, mit blauen Sitzen und nur einzel Sitze Erstaunt. - das waren die Wünsche meiner Frau. Mein Wunsch war -> 2.5 CDTI (, der 2.0 CDTI war mir nicht kräftig genug. Kann vieleicht auch daran liegen das ich vorher meistens 200 Ps und mehr in meinen Saabs hatte. Nach kurzer Zeit fanden wir den passenden Vivaro. Der Wagen stand bei einem Opel Händler, 3 Jahre alt, 20.000 KM und war ein EX - Opel Vorstand Wagen. Was wohl auch seine reichhaltige Ausstattung erklärt - Navi, Standheizung, 17 Zoll Alus, verdunkelte Scheiben, usw. Nachdem ich Jahre lang Saab gefahren bin ist mir der Umstieg in die "Busklasse" wirlich nicht leicht gefallen. Aber aus familientechnischen war der Umstieg notwendig und wurde auch sehr positiv überrascht. Der Verbrauch von ca. 8 Liter, die hohe Sitzpostion, das gute Fahrverhalten und wirklich reichhaltig Ausstattung machen das Leben mit dem Vivaro angenehm. Gerade die vier Einzelsitze im Fond, der Klapptisch und die seperate Klimaanlage / Heizung sind bei meinen Kindern der Renner. Zu den vier Einzelsitzen sei gesagt das die Dinger doch recht schwer sind, der Ausbau ist wirklich einfach aber das raus und rein in den Bus sollte man doch besser zu zweit machen.
Wo viel Licht ist gibts auch ein paar Schatten, das ist wortwörtlich so beim Vivaro. Die Beleuchtung der Heizungsregelung im Cockpit ging kaputt, die Innenverkleidungen machen bei großer Kälte Knarzgeräusche (nach dem ich in alle Fugen Silikonspray gesprüht habe ist Ruhe) und die Beleuchtung im Fond ging nicht wenn die Schiebetüre geöffnet wurde. Laut FOH wird der Wagen bei Westfalia umgebaut und auch die zusätzliche Beleuchtung (Leselampen / Neon) eingebaut, die hatten vergessen ein Kabel zu legen, mein FOH hatts kostenlos beseitigt.
Nach einem Jahr und 27.000 Km kann ich eine positive Bilanz ziehen, was mir etwas Sorgen bereitet ist das Getriebe. Bis jetzt konnte ich keine Unregelmäßigkeiten feststellen, auch bei großer Kälte (-18 Grad) war die Schaltung leichtgänig und ohne Probleme. Tozdem werde ich die Anschlussgarantie verlängern lassen.
Dann auf ein weiteres Jahr mit dem Dicken Prost!

Ciao

Marco

Opel Vivaro Life Cosmo 2,5 CDTI mit SKN 175 PS / 390 NM
Saab 9-3 2.0 16V 150 PS
Güldner Spessart 15 PS
ThemaAutorDatum/Zeit

Opel Vivaro Life Cosmo L1 H1 - das erste Jahr (10441 Klicks)

Marco25.02.12



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde