Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Bisher positiver Eindruck des NEUEN "ALTEN"! (9430 Klicks)

25.06.05
Hallo,
da ich so viel negatives lese will ich doch auch mal zur Entspannung was positives schreiben zu Citroen.
Ich fahre jetzt seit gut 2 Woche einen C5 HDI 2.2 Kombi Autom. Excl. Navi. mit Erstzulassung 10/2001 und einen momentanen Kilometerstand von 88500.Ich habe den Wagen für 13000 € erstanden.Mal so nebenbei gefragt, ist das vom Preis her O.K oder habe ich doch zu viel gezahlt?Jedenfalls lässt sich der Wagen traumhaft fahren und ich konnte bisher keine grossen negativen Dinge feststellen an dem Wagen.Das Navi,welches auch das alte Navi ist und nicht das RT3,ist etwas langsam ist der Berechnung,da ist selbst mein Handy schneller ist der Berechnung,aber es arbeitet zuverlässig.Habe auch schon neues Kartenmaterial von 2005 erstanden durch dass das Navi etwas schneller die Route findet,woran das auch immer liegen mag.Das Navi könnte etwa schneller wie gesagt aber dsa liegt sicherlich auch an der Firmware welche 5.0 ist.Meines wissens gibt es schon die Version 8.0 mit der das Navi sicherlich etwas schneller unterwegs wäre.Die Cit-Händler die ich bisher nach einem Update der Software gefrat habe sagen immer 5.0 ist die neuste und weiter wissen sie auch nicht.Anstatt zu sagen man erkundigt sich da mal genau oder man sagt man weiss es nicht erzählen sie einem irgendwas.Es gab da mal einen Spruch..."wer keine Ahnung der sollte lieber....".Naja...Cit-Händler sind halt ein Thema für sich und haben ja mit dem Auto an sich nichts zu tun.Wie gesagt der Wagen lässt sich prima fahren und beschleunigt auch richtig gut.Fahrgefühl ist spitze...von diesem viel gesagten "POLTERN" der Hinterachse habe ich noch nichts mitbekommen wobei es ja auch sein kann, dass das bei diesem Wagen schon behoben worden ist oder noch kommt was ich nicht hoffe.Zur Elektronik,die meistens auch nicht gut weg kommt,kann ich bisher sagen, dass sie tadellos arbeitet.Lichtsensor,Regensensor,Bordcomputer arbeiten bisher tadellos und es hat keine Abstürze gegeben.Was Automatikgetriebe,ist mein erster Automatik,schaltet bisher einwandfrei und sehr angenehm und weich die Gänge.Von der Verarbeitung des Wagens ist auch nur zu sagen das mir bisher nichts aufgefallen ist was mir nicht gefällt.Vielleicht das es wenig Ablagemöglichkeiten gibt aber man muss halt erfinderrisch sein.Der Wagen an sich ist sehr gepflegt und sieht von innen aus wie fast neu.Kaum Gebrauchsspuren festzustellen.Liegt vielleicht daran das der Vorbesitzer laut Fahrzeugbrief Baujahr 1938 war.Bin wie gesagt bisher zufrieden obwohl ich den Spritverbrauch mal abwarten muss,der sich scheinbar zwischen 8-9 Litern bewegen wird.Hatte mit weniger gehofft aber man wird sehen wie es sich entwickeln wird.Ich kenne diesen Verbrauch ja von meinem Xantia den ich davor gefahren bin.Allerdings habe ich da Super getankt und kein Diesel und wenn ich da mal schneller gefahren bin bin ich leicht in den zweistelligen Verbrauch gekommen ;-).Aber selbst der Xantia war super zu fahren,musste aber weg.Hatte immerhin schon 276000 km auf dem Tacho stehen von Baujahr 1998.War immer sehr zuverlässig und hat einen bei diesen vielen Kilometern nie im Stich gelassen und das für einen Benziner bei der Laufleistung.Zum Schluss ist aber doch leicht in die Knie gegangen,Werkstattbesuche kamen immer öfter.:-(Nun genug vom Xantia.
Bin bisher noch keinen neuen C5 II gefahren aber der "Alte" gefällt mir bisher auch sehr gut.Wenn sich das ändert werde ich es nieder schreiben.
Viele Grüße an alle die sich DAS alles durchgelesen haben.
Kritik dazu und Bemerkung sind sehr Willkommen.

Ben
ThemaAutorDatum/Zeit

Bisher positiver Eindruck des NEUEN "ALTEN"! (9430 Klicks)

Benjamin S.25.06.05



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde