Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Fahrzeugrückgabe im Rahmen einer sog. "Ballon-Finanzierung" (4231 Klicks)

A.H.  
24.05.09
Habe keine Erfahrung mit der Rückgabe bei Ballonfinanzierung, nur mit der Rückgabe bei Leasing. Läuft bei Peugeot so, dass grundsätzlich ein DEKRA-Gutachter kommt und das Auto inspiziert. Von Peugeot war da selbst gar keiner dabei, die haben dann nur das Protokoll des Gutachters erhalten (ob der Gutachter allerdings wiederum ein guter Bekannter ist, weiß man manchmal nicht ...). Ging bei mir jedoch absolut reibungslos, obwohl ich den nachfolgenden 307er in einem andern AH bestellt hatte. Der Gutachter kritisierte zwar die Reifen (war noch der erste Satz), auf meine Kosten gab es aber keine neuen, da die Profiltiefe noch im erlaubten Bereich lag. Auch die quietschende Zweimassenschwungscheibe wurde angesprochen. Dieser Mangel wurde bei dem Fahrzeug jedoch mit der Begründung "es stellt keinen funktionalen Mangel dar" nie behoben. Dies bestätigte auch ein Peugeottechniker. Ansonsten hilft es sicherlich, sich vorher im Internet zu informieren, welche "Schäden" (Schrammen, Beulen) bei einem Auto dieses Alters zu tolerieren sind. Was ich allerdings gemacht habe war, das Fahrzeug eine Woche vorher professionell reinigen zu lassen.

Viel Erfolg,
A.H.

neu: Peugeot 308SW Premium HDi 1.6 6-Gang, Bj. 10/2010, Standheizung
weg: Peugeot 307SW HDi 1.6 Sport, Bj. 10/2007, Standheizung (Webasto)
und: SEAT Altea 1.6, Bj. 10/2005, Standheizung (Eberspächer)
ThemaAutorDatum/Zeit

Fahrzeugrückgabe im Rahmen einer sog. "Ballon-Finanzierung" (6399 Klicks)

MiRo22.04.09

Re: Fahrzeugrückgabe im Rahmen einer sog. "Ballon-Finanzierung" (4231 Klicks)

A.H.24.05.09



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde