Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Langzeittest.de fehlen 535 Euro bis Jahresende. Bitte helft! [Update] (8043 Klicks)

D-516*, Mercedes A160 CDI Blueefficiency Avantgarde (W169)
15.10.08
Langzeittest.de ist auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen!

Unser Projekt Langzeittest.de lebt von den zahlreichen Menschen, die als Testfahrer oder Mitarbeiter im Hintergrund während ihrer Freizeit zahlreiche Stunden investieren: Monatsberichte werden geschrieben und für die Website aufbereitet, neue Testfahrer werden aufgenommen, das Diskussionsforum wird betreut, die technische Infrastruktur aktuell gehalten und vieles mehr...

Doch neben einer Menge Arbeit verursacht Langzeittest.de auch einige Ausgaben: Miete für den Webserver, Versicherungsbeiträge und eine bezahlte Teilzeitkraft in der Geschäftsstelle. Dabei sind diese Ausgaben verglichen zur Größe unseres Projekts sehr bescheiden (das gesamte Jahresbudget für kommendes Jahr beträgt zum Beispiel nur 6.300 Euro).

Ein Großteil der Ausgaben für 2008 wurde bereits durch den Förderverein (mit knapp 260 Mitgliedern) und Eure Spenden gedeckt. Es ist aber absehbar, dass unser jetziger Kontostand nicht ausreicht, die vertraglichen Verpflichtungen bis zum Jahresende zu begleichen.

Langzeittest.de ist daher auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen!

Für die Monate Oktober bis Dezember fehlen etwa 600 Euro. Zudem ist in der ersten Januarwoche 2009 bereits die Haftpflichtversicherung in Höhe von 160 Euro fällig.

Wir haben uns im Jahr 2002 vor der Vereinsgründung bewusst gegen eine Kommerzialisierung des Projektes entschieden. Niemand möchte mit Langzeittest.de Geld verdienen und wir wollen unsere Besucher nicht mit Werbung nerven. Alle Informationen auf unserer Homepage sollen auch weiterhin uneingeschränkt und vollständig allen Besuchern kostenlos zur Verfügung stehen.

Ich möchte daher unsere (Stamm-)Besucher bitten, unser Projekt mit einer Mitgliedschaft im Förderverein oder einer Spende zu unterstützen. Beiträge und Spenden sind zudem von der Einkommenssteuer absetzbar. Der Verein Langzeittest.de ist als gemeinnützig anerkannt.

Mitgliedschaft oder Spende?

Eine Mitgliedschaft sollte auf Dauer (mehrere Jahre) ausgerichtet sein. Der Mindestbetrag im JAHR beträgt 10 Euro. Höhere Mitgliedsbeiträge sind möglich (und gerne gesehen). Mitglieder haben gewisse Rechte und Pflichten. Persönliche Vorteile für das Mitglied gibt es keine (es geht ja auch um die Finanzierung des Projektes...). Eine große Mitgliederzahl ist für die Außenwirkung unseres Projektes wichtig. Menschen, die uns noch nicht kennen, schätzen uns anhand unserer (leider noch geringen) Mitgliederzahl ein. Das wir eine wesentliche größere Reichweite haben, ist nicht offensichtlich, denn die Anzahl unserer Besucher oder Stammleser lässt sich für Außenstehende nicht so leicht ermitteln.

Eine Spende ist für diejenigen besser geeignet, die sich spontan für eine Unterstützung entscheiden oder sich nicht auf mehrere Jahre binden wollen.

Egal wir Ihr Euch entscheidet, Mitgliedschaft oder Spende, Ihr habt die Möglichkeit, die regelmäßige Mitarbeit von über 35 Personen in diesem Projekt (Testfahrer, Programmierung und Verwaltung) dadurch zu unterstützen, dass Ihr die Finanzierung des Projekts sicherstellt.

Viele Grüße
Oliver



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.08 23:00.
ThemaAutorDatum/Zeit

Langzeittest.de fehlen 535 Euro bis Jahresende. Bitte helft! [Update] (8043 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann15.10.08

Zwischenstand: 225 Euro gespendet (943 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann01.11.08

Spendenziel erreicht! Vielen Dank! (593 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann16.12.08

Re: Spendenziel erreicht! Vielen Dank! (422 Klicks)

Christoph Bärtschi05.01.09

Re: Spendenziel erreicht! Vielen Dank! (2123 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann05.01.09



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde