Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Erfahrungen mit dem BMW E90 330d (13643 Klicks)

siggurth (Gast)  
07.08.09
1) Wie ist der Verbrauch, bei gemäßigter Fahrweise denn so ?
- Ich fahre im schnitt 6.8l/100km. Wenn du zügig unterwegs bist, nagst du an der 7.5l grenze. Lange vollgas strecken (Nachts A7 Hannover -> München) quittiert er mit 8.7l diesel.

2) Wie gefällt euch der Motor von der Leistung her ? ( bin vorher n Touran mit 101PS gefahren )
- Naja, ich sage mal so: Einen wesentlich besseren motor wirst du nicht mehr finden. Im vergleich zum Touran eine völlig, völlig andere liga und selbst unter den 3l dieseln (bzw. 2.9) ist der BMW - abgesehen vom Facelift (ab ende 08) 330d - der beste diesel motor den es zur zeit in der größe gibt. Wenn es noch mehr bums sein soll: 335d - allerdings dann natürlich nicht mehr so ökonomisch...

3) Gibt es irgendwelche Stellen oder Teile, auf die man bei Gebrauchten achten muss ?
- Heckklappe beim touring ist gerne mal von innen etwas "lose". D.h. die inneren abdeckungen fallen gern mal herraus. Wenn du das Panoramadach haben willst würde ich drauf achten das der "windschott" vorne noch richtig rausfährt und das fliegennetz noch intakt ist.
Abgesehen davon gibt es bei einigen modellen probleme mit der überlaufleitung des tanks - zum test einfach auto komplett volltanken und schauen ob etwas unten rausläuft. Ich würde generell autos wie den 330d nur bei einem vertragshändler kaufen - mehr sicherheit und wenn du die 1000-2000€ die du dort mehr bezahlst nicht über hast solltest du dir eh lieber einen 320d kaufen.

4) Denkt ihr, dass man sich ruhig einen 330d kaufen kann, der über 100.000 km drauf hat ?
Was heisst über? 150.000km? 105.000km? Das kommt drauf an. Dir sollte klar sein, das je älter (vor allem auch im BJ) ein auto ist, desto mehr ist normalerweise dran. Ich z.b. würde lieber ein 2007er model nehmen mit 100.000km drauf, als ein 2006er model mit 80.000km auf der uhr.
Einen wirklich gut ausgestatteten 2006'er (vollaustattung) und 90.000km drauf solltest du beim BMW händler für 24.000 - 25.000€ bekommen.

5) Sind die Ledersitze im BMW sehr viel besser als Stoffsitze ?
Die sitze sind die gleichen. Ist eher die frage was du möchtest, ob du kinder hast etc.. Sobald du kinder hast, würde ich immer leder nehmen - leichter zu pflegen und weniger empfindlich wenn du die sitze regelmässig pflegst. Ansonsten ist es wie alles eine kostenfrage die du selbst beantworten musst. Natürlich kommt es auch auf dein geschmack an. Dakota Schwarz sieht natürlich besser aus als graue stoffsitze Lächelnd.
ThemaAutorDatum/Zeit

Erfahrungen mit dem BMW E90 330d (9833 Klicks)

BMW-Neuling27.06.09

Re: Erfahrungen mit dem BMW E90 330d (13643 Klicks)

siggurth07.08.09



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde