Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Wohnwagenversicherung (1079 Klicks)

Robert Metzner (Gast)  
20.04.07
Hallo Michael,

die Haftpflicht beim WW ist recht billig - eben weil dabei nur Schäden bezahlt werden, die mit dem abgehängten WW passieren. Sonst ist immer die Versicherung des Zugfahrzeugs zuständig (auch wenn der Hänger z.B. abgesissen sein sollte und dann "einschlägt"), also auch Rabattverlust.

Bei der Kasko kommt es immer auf die Schmerzgrenze des Einzelnen an. Wichtig ist m.E. dass grössere Schäden abgesichert sind - z. B. ein Hagelschlag kann heftig ins Geld gehen! Der Hänger muß nicht beim PKW-Versicherer abgedeckt sein.

Schutzbrief ist nicht teuer und zu empfehlen! Ich weiß wovon ich spreche
mein WoMo wurde aus Lillehammer zurückgeholt und wir fuhren dafür 28Std
mit der Eisenbahn!!!

Ja und beim Inhalt mußt Du unterscheiden, fest verbaute Teile, sind in der Regel über Kasko versichert. Für sonstigen "Hausrat" ist eine Reisegepäckversicherung nötig - dabei gibt es aber schon Einiges zu beachten - z.B. wenn Du nach einem Einbruchdiebstahl ohne Polizei-Bericht daheim ankommst hast Du den Schwarzen Peter - dazu Grenzen bei Wertsachen usw..

Mein Wunsch für Deine neue Fuhre - sieh zu, dass sie immer so wieder zurückkommt, wie Du wegfährst! Gruß Robert
ThemaAutorDatum/Zeit

Wohnwagenversicherung (2438 Klicks)

Michael Fechner17.04.07

Re: Wohnwagenversicherung (882 Klicks)

Toby17.04.07

Re: Wohnwagenversicherung (1079 Klicks)

Robert Metzner20.04.07



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde