Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Diverse Mängel (5235 Klicks)

Bravo Koblenz (Gast)  
18.07.08
So Werkstattbesuch abgeschlossen.

"Hakeln" der Gänge scheint normal zu sein und mein subjektives Empfinden (Haben es in Ausstellungsfahrzeugen ausprobiert).

Hatte als Werkstattwagen einen 1,9 Diesel 120 Ps....auch nicht schlecht....macht einen spritzigeren Eindruck. Nagelt im Vergleich mit dem Benziner aber doch wie ein Traktor und wäre nicht unsere Wahl. Da " schnurrt" unser Benziner schon eher wie ein Benziner. Der Werkstattwagen hatte einen Durchschnittsverbrauch von 6,5l und damit nur 1l weniger als unser Benziner.

Das quitschen des rechten Hinterrades war Schmutz (Bremsen wurden gereinigt und mit Kupferpaste behandelt), ein Radlager würde auch eher ein brummendes Geräusch verursachen.

Tja die Klimaanlage ist nach Aussage der Werkstatt in Ordnung. Die Kühl-/Lüftungsleistung entspricht der die auch in Ausstelllungsfahrzeugen verglichen wurde. Sollte dennoch ein Schaden auftreten, wäre dies in den nächsten 5 Jahren ein Garantiefall.

Zwischenzeitlich hat der Beifahrersitz angefangen zu knarren.....die Sitzschienen wurden gefettet und gut ist.........

Beim Thema knarren fällt mir ein, das der Werkstattwagen ebenfalls eine knarrende Mittelkonsole hatte. Dieses Knarren wurde bei unserem Wagen anstandslos beseitigt. Hierbei möchte ich anmerken, dass die Mittelkonsole als Armablage für mein Empfinden völlig ungeeignet ist.......

Durchschnittsverbrauch nach 13000 km: Computer: 7,5l tatsächlich: 7,6l die letzten drei Tankfüllungen

Fazit: Ein schönes Auto mit gutem Preis/Leistungsverhältnis. Alle Kleinigkeiten wurden ohne Probleme vom Händler bearbeitet/behoben. Die Verarbeitung unseres Wagens ist prima und voll vergleichbar mit unserem damaligen Golf IV. Lediglich die Kofferraumöffnung, die Mittelkonsole (Armablage) und das "Poltern" der Hinterradachse entspricht nicht unseren subjektiven Qualitätskriterien. Diese sind aber derart zu vernachlässigen, dass wir den Wagen auch nach 13000 km "Probefahrt" zu 99% wieder kaufen würden. Berücksichtigt man die umfassenden Garantieleistungen für 5!!! Jahre bei quasi unbegrenzter Laufleistung und das Fahrgefühl (der Wagen liegt in den Kurven wie ein GoCart), dann werden hieraus 100%.

Ich werde mich an dieser Stelle erst wieder melden, sollte ein "richtiger" Mangel auftreten, ansonsten wünsche ich gute Fahrt!

Der Bravo Koblenz

PS: Die Typenbezeichnung auf dem Heckdeckel ist übrigens geklebt! War ein Kinderspiel sie zu entfernen! Sieht besser aus und es lässt sich auch besser sauber halten.....
ThemaAutorDatum/Zeit

Diverse Mängel (8692 Klicks)

Bravo Koblenz31.03.08

Re: Diverse Mängel (4544 Klicks)

Alexander Spekker01.04.08

Re: Diverse Mängel (4449 Klicks)

Bravo Koblenz22.04.08

Re: Diverse Mängel (4443 Klicks)

Alexander Spekker22.04.08

Re: Diverse Mängel (4468 Klicks)

Bravo Koblenz27.05.08

Re: Diverse Mängel (4233 Klicks)

Alexander Spekker27.05.08

Re: Diverse Mängel (4321 Klicks)

Bravo Koblenz26.06.08

Re: Diverse Mängel (4210 Klicks)

Alexander Spekker28.06.08

Re: Diverse Mängel (5235 Klicks)

Bravo Koblenz18.07.08

Re: Diverse Mängel (4311 Klicks)

Alexander Spekker25.07.08

Re: Diverse Mängel (4902 Klicks)

Thomy31.01.09



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde