Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Warum dieser Wagen? (7956 Klicks)

Jochen (Gast)  
14.07.03
Hallo zusammen,
ist so nicht meine Art, in Foren 'rumzuschreiben, aber hier wird, wie es scheint, von den meisten Leuten versucht "auf den Punkt zu kommen", und nicht rumgeschwafelt wie in den "Sportfahrer-foren" , die bis jetzt so kenne.
Also, hier der Grund,warum eigentlich nur dieser Wagen für mich in Frage kommt:
Bis Mai 2003 war ich noch stolzer Besitzer eines Ford Transit, Automatik-Getriebe Bj.91, '96 mit 59000 km auf dem Tacho erworben, 2,5l (kei Turbo!), rund 200 000 km Laufleistung, Verbrauch 9,5 - 10,5l, fast kein Ölverbrauch und, soweit nur die üblichen Verschleißteile ausgewechselt, zufrieden. Da über die Jahre diese Situation "Vater Staat" offensichtlich missfiel, hat er zuerst im Rahmen des Familienförderungsprogramms das Kindergeld etwas erhöht, dafür bei der Einkommen-Steuer heftig zugeschlagen, und die KFZ-Steuer - speziell für meinen heißgeliebten Diesel- auf Apotheken-Niveau oder höher gesetzt. Zum Glück sind auch meine drei Kinder älter geworden (der älteste fährt jetzt ein eigenes Auto) und unser 10 Jahre alter Hund (Bouvier) leider plötzlich verstorben. Somit wurde die "grosse Kiste" entbehrlich, und als nun auch noch eine größere Reparatur anstand, habe ich dem Drängen eines Polen nachgegeben, und den Transit verkauft. Natürlich nicht, ohne mich auf dem EU-Markt umzusehen. Dabei stieß ich u.a. auf die Firma "Carmeile". (Aber davon später.) die den Skoda Octavia Kombi 1,9 TDI mit kpl. Ausstattung (mit Radio!) aber ohne Sitzheizung anbot. Für 17.990,- EURO! Bei Bekannten, die Passat bzw. Golf fahren, erfuhr ich einiges über den techn. Hintergrund. Auch das Internet bietet ja etliches an Information. Und damit stand mein Entschluss fest. Mein anfängliches Misstrauen gegen EU-Händler hat sich ganz schnell in Luft aufgelöst, denn so zuverlässig bin ich bei den Markenkollegen nie behandelt worden! Z.B. wurde das Fahrzeug mit 3-wöchiger Verspätung ausgliefert - habe ich dafür nicht 100.- EURO Preisnachlass bekommen? In solchen Fällen wurde ich früher nur mit wohlgesetzten Worten und hohnlächelnd vertröstet - in der Markenwerkstatt (NICHT bei einem Skoda-Händler, die kenne ich noch nicht)! Ich weiß eins, die sehen mich als Käufer so schnell nicht wieder. Und ob ich die Markenwerkstatt an meinen Wagen lasse, ist auch noch keine beschlossene Sache! Das hat damals auch der Ford-Händler nicht geglaubt, der an meinem Transit gemurkst hat, und dafür auch noch Geld verlangt hat! Ich bin dann nämlich in eine "Werkstatt meines Vertrauens" gefahren, eine freie (pfui) Werkstatt. Und was machen die da? Ob ihr's glaubt oder nicht - die reparieren Auto's. Sogar recht preiswert und gut. Mir und meinen Lieben ist nie was passiert, und der TÜV hat auch nie gemeckert. Es glaubt doch hoffentlich keiner von euch, eine Werkstatt, egal ob Marke oder frei, beschäftigt in der heutigen Zeit einen Meister, der keine Ahnung hat? Der nächste wartet doch schon auf den Arbeitsplatz. Es wird von den Markenhändlern immer gern ei wenig in die jeweiligen Fahrzeuge "hereingeheimnist". Keine Angst. Es sind nur - Auto's.;-)
Soweit, so gut. Mit meiner neuen Oktavia bin ich bis jetzt 2,5tausd. Km gefahren, und hochzufrieden. Z.B. über die Sitze, die mir bei meinen Rückenproblemen sehr gut zupasse kommen, oder der Riesenkofferraum - dezent abgedeckt durch ein Rollo. Nach kurzer Trauerzeit habe ich mich auch mit dem 5-Gang-Getriebe angefreundet. Der hochelastische Motor macht da einiges wieder Wett. Auch die "munteren" 110 Pferdchen machen das flotte Vorankommen auf der Autobahn und Überholmanöver zu reinsten Erholung, nur die traumhaften Verbrauchswerte von 4,8 oder 5,3 oder was ich hier im Forum teilweise lese, erscheinen ein wenig utopisch. Aber ich bin alldieweil mit ca 7 l zufrieden - Holland ist nah und der Diesel kostet dort, je nach dem, 67 - 77 Eurocent. Und das alles "FÜR 17890,- EURO!
In diesem Sinne - Grüß Euch alle, auf das wir mit unseren Otavia's im wesentlichen zufrieden bleiben
ThemaAutorDatum/Zeit

Warum dieser Wagen? (7956 Klicks)

Jochen14.07.03



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde