Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: 206 HDi 110 FAP (9293 Klicks)

18.08.04
Habe mir den 206 HDI FAP 110 bestellt.
Probefahren konnte ich zwar mit dem auch noch nicht aber dafür hat man mich in einen 307 SW mit 135 PS gesteckt, mit der Begründung, dass das Beschleunigungsverhalten dem des 206 aufgrund seiner Masse sehr ähnlich sei.
Also dass man einen diesel fährt kann man nicht mehr hören, sondern nur noch fühlen.
Beim Gas geben (z.B. an Ampeln) verhält sich der Diesel eben dieseltypisch träge.
aber nach den ersten metern volles gaspedal gedrückt sollte man wieder den fuß wegnehmen, falls man innerstädtisch fährt.
Dann nämlich gibt der Diesel richtig gummi!
Wer da nicht Vorsicht walten lässt, kann dem Vordermann gleich den nächsten TÜV Termin nennen.GARANTIERT
Fahrspaß ohne Ende.
Außreizen kann man ihn daher nur auf langen Strecken.
:-|
Gruß, Ronny
ThemaAutorDatum/Zeit

206 HDi 110 FAP (10419 Klicks)

Philipp12.07.04

Re: 206 HDi 110 FAP (9293 Klicks)

Ronny Freudenreich18.08.04



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde