Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Erfahrungsbericht Megane Grandtour 1,9dti (4153 Klicks)

07.04.03
Ich besite seit 05/99 einen Renault Megane Grandtour 1,9dti. Die Kaufentscheidung hat vor allem der Preis und das ich vorher einen normalen Megane Benziner gefahren bin stark beeinflusst. Mittlerweile habe ich 82.000,-- km zurückgelegt und kann folgendes berichten.

Qualität: die Verarbeitung ist nich so gut wie z. B. VW, die Kunststoffteile sind an den Türen, unter dem Sitz etc. nicht sehr sauber verarbeitet. Die Geräuschdämmung könnte besser sein, der Motor läuft wenn man ihn mit neuen Commonrail Dieseln vergleicht auch laut. Bisher hatte ich aber mit dem Wagen keine Probleme. Bei 60.000 km Service wurden die vorderen Bremsbeläge gewechselt, das waren die einzigen Kosten bis auf den Zahlriemenwechsel beim 75.000 km Service (€ 460,-- inkl. normales Service). Es wurden einige Rückrufaktionen im Rahmen der Service erledigt (Batterie, Bremskraftverstärker, Dieselleitungen). Ich bin mit dem Service meines Händlers sehr zufrieden.

Fahren: Die Leistung des Motors ist ausreichend. Turboloch unter 2000 Touren ist vorhanden. Fahrwerk ist sicher, aber relativ weich abgestimmt. Grundsätzlich ist das Auto gut zu fahren.

Reifen: Originalsommerreifen waren Conti Ecocontact EP. Winterreifen habe ich Micheline Alpin gefahren. Im letzten Jahr bei ca. 65000 km habe ich neue Sommerreifen Michelin Energy XH1 gekauft.

Wenn ich den Preis betrachte, würde ich das Auto sofort wieder kaufen.
ThemaAutorDatum/Zeit

Erfahrungsbericht Megane Grandtour 1,9dti (4153 Klicks)

Gunter Kampitsch07.04.03



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde