Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

IMS-Makler (2577 Klicks)

cisler (Gast)  
13.11.05
Hallo

im letztem Jahr kaufte ich mir meinen Toyota Avensis bei dem o.g. Makler. Das Geschäft wurde mir von IMS über einen holländischen EU-Händler vermittelt und machte von der Bestellung bis zur Abholung des Fahrzeugs einen sehr seriösen Eindruck. Um es auf den Punkt zu bringen: Alles lief einwandfrei!

Das war letzten Sommer...

Im Herbst letzten Jahres stellte IMS dann auf "deutsche Importfahrzeuge" um. Ähnliche Preise, umfangreichere Produktpalette...allerdings mit geänderten Geschäftsbedingungen (Vorkasse, Bankbürgschaft etc.), welche damals schon recht unseriös klangen. Wer bisher dort gekauft hatte so wie ich, der hatte keinen Grund, IMS nicht weiter zu empfehlen...

Als gestern im Freundeskreis das Thema "EU-Neuwagen" auf den Tisch kam, so gab ich meine Erfahrungen weiter...

Heute früh klingelte dann das Telefon: "...du hast bei solchen Betrügern gekauft? Die Geschäftsführer sind in Dänemark verhaftet worden..."

...da biste platt...

Forum des Maklers ist bereits teilweise gesperrt; Informationen gibt es in den gängigen Tageszeitungen (und im Internet); Montag 14.11: Bericht auf NDR 20:15 Uhr...

Ich hatte mit meinem Fahrzeugkauf wohl Glück gehabt, im Gegensatz zu vielen anderen Käufern...

mfg

c.


:´-(
ThemaAutorDatum/Zeit

IMS-Makler (2577 Klicks)

cisler13.11.05



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde