Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Frage zu Pflege (945 Klicks)

Opel Meriva 1,7 CDTI
25.09.08
Hallo Unbekannter,

ein bisschen kann ich Dir weiterhelfen. Habe selbst seit drei Jahren einen Meriva Cosmo, schwarz mit allem drum und dran.
Also, den Lack pflege ich von Anfang an mit der Autopflege von AMWAY. Die haben da ein Silikon Pflegemittel. ich sag Dir einfach spitze. Man kann sogar die Seitenscheiben damit pflegen. Bei Regen perlt der Regen einfach ab. Probier es, Du wirst begeistert sein. Ich lasse eine ganze Wagenseite mit den Scheiben auf einmal mit dem Mittel ein, anschließend poliere ich mit einer Poliermaschine nach. Kein Unterschied von einem Neuwagen.
Die Türgummi pflege ich mit Hirschtalg. Habe noch nie angefrorene Türgummi gehabt. Vorteil auch, er hält extrem lang an. Man braucht nicht alle 2 Wochen einschmieren.
Die Sitze einfach mit Teppichschaum sehr trocken anmachen und abreiben. Jedoch auf Farbechtheit auf einer versteckten Stelle testen.
Plastikteile im Wageninneren mit Copitspray einlassen, gibt es ja mit all möglichen Düften.
Gummi und schwarze Zierleisten, die grau geworden sind, lasse ich mit schwarzer Schuhpaste oder mit einem eigenen Gummipflegemittel ein.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen und wünsche Dir viel Spaß beim Putzen und noch viel Freude mit deinem Meriva

Manfred
ThemaAutorDatum/Zeit

Frage zu Pflege (1576 Klicks)

Gast-123425.09.08

Re: Frage zu Pflege (945 Klicks)

Manfred HANDLER25.09.08



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde