Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Ankündigung: 2 Wochen Riga-Strand/Lettland (1738 Klicks)

D-516*, Mercedes A160 CDI Blueefficiency Avantgarde (W169)
12.08.08
Hallo Zusammen,

noch ist es kein Reisebericht und ein Wohnwagen oder Zelt wird auch nicht beteiligt sein, dennoch würde ich gerne ein paar Notizen zu meinem kommenden Urlaub machen. Vielleicht stolpern ja noch einige Google-Reisende über meine Infos.

Ich möchte gerne die ersten beiden Septemberwochen nach Jurmala (deutsch: Riga-Strand) in Lettland fahren und die Familie unseres diesjährigen Gastkindes (welches die Sommerferien bei uns verbrachte) besuchen.

Mit den Billigfliegern bin ich an meinen Wunschterminen ab etwa 150 Euro für Hin- und Rückflug (alles inkl.) dabei. Hinzu kämen die Parkgebühren in Düsseldorf (oder Taxi bei einem Parkplatz in einem nahe gelegenen Wohngebiet). Nachteile: Ich wäre in Riga nur eingeschränkt mobil und das Gepäck ist teilweise auf 15 kg beschränkt. Ein Mietwagen wäre ab etwa 30 Euro pro Tag vor Ort zu erhalten.

Über Busreisen nach Lettland habe ich mich nicht weiter informiert. Sie mögen vielleicht preiswerter sein als ein Flug, aber die Ersparnis wiegt die lange und ungemütliche Fahrt sicherlich nicht auf.

Also vielleicht doch mit dem eigenen Auto nach Riga? Der Routenplaner weist fast 1.700 Kilometer aus, wenn man den Weg durch das Gebiet Kaliningrad wählt, den man aber nicht nutzen kann, da es für dieses Gebiet keine Transitvisa gibt. Also muss "außen" herum gefahren werden, was die Fahrtstrecke noch verlängert.

Per Zufall bin ich auch darauf gestoßen, dass es verschiedene Fährverbindungen von Deutschland in die baltischen Staaten gibt. Sicherlich ein teures Vergnügen dachte ich. Die erste überprüfte Fährverbindung von Rostock nach Ventspils sollte für meinen smart und mich dann auch mindestens 364 Euro kosten. Puh, dass war mir zuviel (und hätte auch den Einspruch meines Haushaltkontrollgremiums hervorgerufen).

Ich war dann aber doch baff erstaunt, dass es auch deutlich preiswerter geht.

Auf der Strecke Kiel - Klaipeda (Litauen) wird der smart zum Motorradtarif für gerade mal 19 Euro(!!!) transportiert. Dazu kommt der Pullman-Schlafsessel mit 46 Euro. Für insgesamt 130 Euro spare ich mir also die Fahrt durch Polen (da wäre das Superbenzin für die Fahrt wohl schon teurer als die Fähre). Bis Kiel sind es knapp 500 Kilometer und von Klaipeda nach Riga nochmals etwa 300 Kilometer.

Am Samstag, 30. August geht es los. Montagmorgen sollte ich dann schon den ersten Sonnenaufgang am 32 Kilometer langen weißen Sandstrand von Jurmala genießen können.

Die angeblichen Parkplatzprobleme in der Hauptstadt Riga schrecken mich nicht. Mit dem smart findet man erfahrungsgemäß immer ein Plätzchen...

Viele Grüße
Oliver
ThemaAutorDatum/Zeit

Ankündigung: 2 Wochen Riga-Strand/Lettland (1738 Klicks)

Oliver Riesen-Mallmann12.08.08

Re: Ankündigung: 2 Wochen Riga-Strand/Lettland (428 Klicks)

Dirk Hickstein14.08.08

Re: Ankündigung: 2 Wochen Riga-Strand/Lettland (452 Klicks)

MariaM19.08.08

Re: Ankündigung: 2 Wochen Riga-Strand/Lettland (842 Klicks)

Christina Schmidt20.08.08



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde