Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Massive Probleme mit SEAT LEON (5904 Klicks)

BIBI (Gast)  
20.03.06
Hallo zusammen,
seit ca. 6 Monaten bin ich im Besitz eines Seat Leon Stella 1,6 EZ 04/04 und habe nur Probleme. Schon am Anfang viel mir auf, dass der Rückwärtsgang sich sehr schlecht schalten lies, das Auto beim Starten klapperte und im Leerlauf seltsame klopfende Geräusche von sich gab.
In der Werkstatt meinte man nur, dass man da schon was machen könnte, wenn ich unbedingt wollte. Natürlich wollte ich. Mittlerweile läuft das Auto manchmal, trotz voller Batterie, nicht mal mehr an und ich kann jedesmal den Kundendienst rufen, der das Auto dann wieder in gang setzt. Jedesmal bekommen ich die gleiche Aussage von der Werkstatt: Wir haben leider nichts gefunden!!!
Mittlerweile kann ich mit folgenden Raparaturen nach Angabe der Werkstatt aufwarten: Das Zahnrad vom Rückwärtsgang im Getrieb wurde erneuert, die Schaltung etliche male eingestellt, die Buchse vom Schaltgestänge gewechselt, der Aktivkohlefilter und das Aktivkohleventil getauscht, ein Zusatz gegen das Klappern der Hydrostösel eingefüllt, die Drosselklappen nachgestellt und die Zündung nachgestellt. Leider hat alles nicht viel gebracht. Das Auto klappert immer noch beim starten, der Ativkohlefilter klopft immer noch durchgehend, obwohl er wohl irgendwann aufhören sollte, jetzt hakt der 2. Gang statt des Rückwärtsgangs und das Auto springt weiterhin nur an, wenn es will.
Hat jemand eine Idee was ich noch alles probieren kann? Oder wie ich dieses Montagsauto am Besten wieder los werde??

Danke + Gruß
Bibi
ThemaAutorDatum/Zeit

Massive Probleme mit SEAT LEON (5904 Klicks)

BIBI20.03.06

Re: Massive Probleme mit SEAT LEON (1907 Klicks)

uwe holupirek06.10.07



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde