Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Stilo Multiwagon (6634 Klicks)

Steenbock (Gast)  
29.11.04
:-))! Sodele,hier nun das zweite und letzte Kapitel über meinen (ehemals meinen) Stilo Multiwagon! Es dauerte noch einmal eine Woche,bis sich meine Fiat-Werkstatt bei mir meldete.Allerdings wohl auch nur,weil mittlerweile ein kleines bißchen Druck von meiner Anwältin ausgeübt worden wahr.Man rief mich also an,um mir mitzuteilen,das der Wagen nun absolut in Ordnung sei und abgeholt werden könne.Ich war begeistert.Nach dem Motto;"Was lange währt,wird endlich gut"! Wann ich den Wagen denn abholen wolle;den Termin könne ich mir aussuchen! Was so ein kleines bißchen Juristerei bewirken kann.Plötzlich waren alle freundlich,beflissen usw.
Aber leider zu früh gefreut."Übrigens,so ganz fertig sei der Wagen nun doch nicht" hörte ich die Stimme des Kundendienstlers in meinem Ohr.
Das Problem mit dem fehlenden Multifunktions-Lenkrad sei nicht lösbar.Da dies aber Bestandteil des Kaufvertrages sei und dieser somit nicht erfüllt werden könne,hätte ich jetzt die Möglichkeit des Rücktritts.
Aber man würde mir gerne ein Navi-System einbauen.Das sei doch auch ganz toll!
Das wars für mich.Ende mit FIAT!!!
Die Schilderung des nun noch folgenden Theaters mit Rücktritt,Prüfen des Rücktritts,Anerkennen des Rücktritts,Bestätigen des Rücktritts usw. spare ich mir lieber.Dauerte alles zusammen nochmals einige Wochen.
Die Firma hat es somit geschafft,binnen einiger Monate mein Vertrauen in die Marke FIAT auf den Nullpunkt zu bringen.
Ein Zitat eines leitenden Mitarbeiters dieser Firma erklärt den Restablauf dieses Geschäftes wohl am besten:Auf eine Nachfrage meinerseits,wann das Fahrzeug denn nun endlich abgemeldet werden könne,weil ich ein neues Fahrzeug zulassen wolle und doppelte Buchungen ,Kosten usw. vermeiden wollte,andererseits aber dringend einen Wagen brauchte,hieß es:"Sie hätten ja den Multiwagon noch fahren können bis zum Abschluss des Rücktritts.Der Wagen sei ja schließlich versichert.So müssen sie halt zu Fuß gehen.Selber schuld"!!!


Fazit:Fiat tut alles,um sein schlechtes Image früherer Zeiten wieder herzustellen.Schade!
ThemaAutorDatum/Zeit

Stilo Multiwagon (6634 Klicks)

Steenbock29.11.04

Re: Stilo Multiwagon (4832 Klicks)

barankai04.01.05



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde