Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (3496 Klicks)

Klaus (Gast)  
06.06.02
Hallo,

unter dem Beitrag "Nissan Almera Tino" wurde bereits mehrmals das Thema der allgemein bekannten Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di diskutiert.

Der Übersichtlichkeit wegen habe ich mir erlaubt, zu diesem Thema einen eigenen Beitrag zu öffnen, und die bisherigen Lösungsansätze an dieser Stelle noch einmal zusammenzufassen:

Als eine Lösung des Problems wurde im Eintrag von Frank Fröhlich am 30.05.2002 um 20:20 ein Chiptuning empfohlen.

Im Eintrag von Uwe Ehrhardt am 01.06.2002 um 11:29 wurde richtigerweise entgegnet, dass durch ein solches Chiptuning die Garantie auf den Motor und den Antriebsstrang verloren ginge. Ferner weist Uwe darauf hin, dass Nissan mutmaßlich das Steuergerät wegen der erkannten Anfahrschwäche modifiziert hätte.

Hat sich die Anfahrschwäche bei der aktuellsten Version des Almera Tino 2,2 Di verbessert?

Gibt es zu diesem modifizierten Steuergerät konkretere Informationen? Insbesondere ob die Modifikation lediglich auf eine Parameteroptimierung der im bestehenden Motorsteuergerät abgelegten Kennlinienfelder abstellt und ob in diesem Fall das modifizierte Steuerungsprogramm bei einem Service einfach in das besehende Steuergerät eingespielt werden kann oder ob bei einer hardwaremäßigen Modifizierung der Tausch des Steuergerätes möglich ist.

Bitte um Eure Informationen...

Klaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.12 12:54.
ThemaAutorDatum/Zeit

Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (3496 Klicks)

Klaus06.06.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (1556 Klicks)

Daniel06.06.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (1325 Klicks)

Bernd Langer20.06.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (1081 Klicks)

Ulrich Merk02.08.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (1044 Klicks)

Uwe Ehrhardt02.08.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (1129 Klicks)

KiWiX07.08.02

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (5794 Klicks)

Cosar03.12.05

Re: Anfahrschwäche beim Almera Tino 2,2 Di - Welche Lösungen? (6718 Klicks)

Dirk Büstorf11.09.06



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde