Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Kaufberatung die x-te - ich habe in der Fülle an Beiträgen den Überblick verloren Verwirrt. (1752 Klicks)

26.07.18
Hallo Calypso,

das sind doch schon einige verwertbare Infos und Tipps. Vielen dank dafür.

Für den L2 spricht eigentlich, dass er nicht wirklich mehr kostet in der Anschaffung, die Steuern gleich bleiben und nur das bisschen mehr Gewicht etwas den Verbrauch nach oben bewegt. Also mehr Auto fürs selbe Geld. Also quasi einmal richtig Der Vorteil ist, dass wir genug Platz auf dem Hof haben zum abstellen und nicht auf Parklücken im Alltag angewiesen sind und zudem für den Alltag der jetzige Familienkombi als Zweitwagen bleiben wird. Der Dicke ist dann meist nur gefragt wenn es etwas weiter geht als nur zum Bäcker und natürlich als Transport-Profi ;-)
Das heißt aber nicht das der L1 nicht in Frage kommt. Wenn alles passt, natürlich auch ein L1.

Mir ist halt wichtig zu wissen, ob das Getriebe der Baureihe eher aks unauffällig oder als auffällig bekannt ist.
Deine Laufleistung entspricht im etwa dem, wo unserer mit gekauft wird.

Gruß
Kuddel
ThemaAutorDatum/Zeit

Kaufberatung die x-te - ich habe in der Fülle an Beiträgen den Überblick verloren Verwirrt. (2079 Klicks)

Kuddel11923.07.18

Re: Kaufberatung die x-te - ich habe in der Fülle an Beiträgen den Überblick verloren Verwirrt. (1708 Klicks)

Calypso25.07.18

Re: Kaufberatung die x-te - ich habe in der Fülle an Beiträgen den Überblick verloren Verwirrt. (1752 Klicks)

Kuddel11926.07.18



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde