Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: ADAC-Pannenstatistik (4149 Klicks)

leonia (Gast)  
21.08.09
Ich selbst fahre meinen 307 zwar erst seit fünf Monaten, aber in meiner Familie und dem persönlichen Umfeld gibt es einige davon und wir sind alle ganz zufrieden mit dem Wagen. Liegengeblieben ist noch keiner und die Reparaturen liegen im Normbereich.

Die ADAC-Pannenstatistik ist auch nicht so aussagekräftig, wie man auf den ersten Blick vermuten würde. Sie besagt nämlich (nur), wie oft der ADAC pro 1000 in einem Jahr erstzugelassenen Wagen gerufen wurde. Viele Hersteller - soweit ich weiß, gilt das mindestens für BMW, Mercedes, Audi und VW, bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege - haben eigene Mobilitätsgarantien oder wie es im jeweiligen Fall heißen mag, so dass im Fall einer technischen Panne häufig nicht der ADAC, sondern jemand anders gerufen wird und diese Pannen aus der ADAC-Statistik herausfallen. Man kann auch mutmaßen, dass ein wesentlicher Grund für diese Programme die dadurch erreichte bessere Platzierung in der ADAC-Pannenstatistik sein dürfte. Dazu spielt vielleicht auch noch eine Rolle, welchen Anteil private und Firmenzulassungen bei einem Wagen haben, eine mögliche Korrelation zwischen Wagenwahl und Wagenpflege (im Sinne z.B. von rechtzeitigen Ölwechseln, nicht von Waschen und Staubsaugen Zwinkernd. ) bei den Fahrern und, was man gerade bei der Bewertung des letzten Platzes des 307 berücksichtigen muss: Von ihm gab es (als einzigen) 2008 keine Neuzulassungen, die das Gesamtergebnis anheben könnten. Der zweitplatzierte der Statistik (Mercedes B-Klasse) hatte hingegen keine Erstzulassungen in 2003 und 2004, also einen ganz anderen Altersschnitt.

Auch damit liegt der 307 noch über dem Pannen-Schnitt, aber es stellt sich doch schon ganz anders dar. Im Gegensatz zu den drei Folgeplätzen ist der 307 in keinem EZ-Jahr im orangen oder roten Bereich und er ist auch in keinem einzelnen EZ-Jahr "Pannenkönig".

Naja, habe wohl jetzt mal genug interpretiert und ihn vielleicht doch nicht ganz rausreißen können Zwinkernd. , aber hoffentlich einen kleinen Beitrag zum Hinterfragen von Statistiken geleistet. Dass man ihnen "nicht trauen kann, wenn man sie nicht selbst gefälscht hat", wird nicht umsonst gesagt. Auch, wenn gar keine Fälschungsabsicht vorliegt und der Herausgeber seriös ist, sind immer auch weitere Randbedingungen zu berücksichtigen.

(Wer die Statistik nachlesen möchte: [www.bild.de])
ThemaAutorDatum/Zeit

ADAC-Pannenstatistik (5867 Klicks)

Street199618.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1424 Klicks)

Heinz Höfling18.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1340 Klicks)

Peter Krueger19.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1159 Klicks)

Lumpi 119.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1061 Klicks)

Peter Krueger20.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1616 Klicks)

A.H.23.06.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1149 Klicks)

Heribert26.07.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1138 Klicks)

Karlpeter R26.07.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (1374 Klicks)

Stephan Beck26.07.09

Re: ADAC-Pannenstatistik (4149 Klicks)

leonia21.08.09



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde