Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Zahnriemenwechsel und allg. Kosten beim A2 (11264 Klicks)

Gunn (Gast)  
28.11.05
Nun habe ich mir gerade einen A2 1,4 TDI 3Jahre alt, 70.000 km angeschafft, dachte, das wäre ein ganz passables Auto, und nun lerne ich den Kontakt zu Audi kennen.
Da wird schon ab Werk gemauert mit Informationen zum Auto, in der Betriebsanleitung steht andauernd: nur Audi-Werkstatt-Sache.
Und ein VW-Köpfchen hat ja mal gesagt: am liebsten würden wir die Motorhauben zuschweissen. Naja: die gelenklose A2-Klappe ist ein erster Schritt.
Dann merke ich: die Schaltung ist extrem schwergängig, ein Freund spritzt am Schalthebel und am Getriebe einen Zauberspray auf die Schaltseile, und das Problem löst sich langsam auf. Gleichzeitig verringert sich die Übertragung von Motorvibrationen bei 1500 und 1900 Umdrehungen. Welch ein gesegnetes Spray! Audi verwendet es auch.
Als nächstes fällt der Parkdistanz-Sensor aus. Bin erstmal beim Rangieren aufgefahren. Früher brauchte ich sowas nicht, da konnte ich Einparken ohne Parkcontrol, - und ohne Rums. Und das bei so einem kurzen 3,83 m Pupsauto.
Mal sehen, was die Audi-Werkstatt für die Instandsetzung des Parksensors nimmt. (Auto ist noch keine 3 Jahre, da gibts evtl. Kulanz etc. "HaHaHa!")
Und nun kommt die Sache mit dem Zahnriemen. Der Ford-Fusion 1,4 TDCI-Diesel fährt 160.000 km bis zum ersten Riemenwechsel. Und eine Audi-Werkstatt in Loope (Audi-Vorschrift bei 90.000 km) will lt. Voranschlag 654,16 € incl. Wasserpumpe.
Muss ich wohl auch nach Bayern pilgern.
Eigentlich wollte ich noch zwei Sitzfelle (je 126,- €) für vorn und eine Anhängerkupplung für hinten (Audi-Angebot: 999,99 €).
Als Rentner sehe ich hinter meiner vermeintlichen Bescheidung auf einen kleinen Audi-Diesel nur noch einen grossen Irrtum. Besser wäre wohl doch ein gebrauchter C200 oder C220 CDI gewesen, - gar nicht so viel teurer, - aber im Unterhalt bei meinen Freunden viel billiger. Und die Mercedes-Motormechanik (mit Kette) ist konstruiert für die Gesamtlebensdauer des Motors.
Auf jeden Fall bin ich erstmal unglücklich mit meinem Super-A2.
Gunn
ThemaAutorDatum/Zeit

Zahnriemenwechsel (14134 Klicks)

Mattes22.09.04

Re: Zahnriemenwechsel (6965 Klicks)

Markus240715.10.04

Re: Zahnriemenwechsel (5382 Klicks)

Boelomat20.11.04

Re: Zahnriemenwechsel (4671 Klicks)

futuro21.11.04

Re: Zahnriemenwechsel (4111 Klicks)

Herbert28.02.05

Re: Zahnriemenwechsel (4572 Klicks)

Boelomat20.11.04

Re: Zahnriemenwechsel (3442 Klicks)

K.H. Reif24.03.05

Re: Zahnriemenwechsel (3114 Klicks)

timo8mann05.07.05

Re: Zahnriemenwechsel (3091 Klicks)

K.H. Reif07.07.05

Re: Zahnriemenwechsel (3184 Klicks)

sonnenschein0404.04.06

Re: Zahnriemenwechsel (2933 Klicks)

gitte3524.04.06

Re: Zahnriemenwechsel (2661 Klicks)

wolfgang oh26.04.06

Re: Zahnriemenprobleme A2 (2379 Klicks)

Markus Taxis06.08.07

Re: Zahnriemenwechsel (2642 Klicks)

Watereight07.06.06

Re: Zahnriemenwechsel/Inspektion (2501 Klicks)

Karin R.29.05.07

Re: Zahnriemenwechsel (2274 Klicks)

Rob van Wilgenburg29.06.09

Re: Zahnriemenwechsel (2405 Klicks)

stefanie27.04.06

Re: Zahnriemenwechsel (2575 Klicks)

Raphael0025.11.06

Re: Zahnriemenwechsel (2826 Klicks)

Nancy04.08.05

Re: Zahnriemenwechsel (2603 Klicks)

K.H. Reif06.08.05

Re: Zahnriemenwechsel (2642 Klicks)

Jürgen.K.12.08.05

Re: Zahnriemenwechsel und allg. Kosten beim A2 (11264 Klicks)

Gunn28.11.05

Re: Zahnriemenwechsel und allg. Kosten beim A2 (3472 Klicks)

carsten just25.06.06



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde