Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

10.000km mit 2,0TDI (1030 Klicks)

OBAUER (Gast)  
10.10.03
Liebe Touran-Gemeinde,

seit Ende Juli habe ich meinen 2,0 Highline (2 Monate später als ursprünglich angekündigt), und als gestern das erste Mal die fünfte Ziffer im Kilometerzähler aktiviert wurde, dachte ich: jetzt schreibste mal was fürs Touran-Forum: Bittesehr.

Alles in allem bin ich ganz glücklich mit dem Auto - deswegen auch mein posting in "Positive Erfahrungen" - das vorweg.

Ausstattung:
Highline
Winterpaket "2003"
Schiebedach
Anhängerkupplung
el.klappbare Aussenspiegel
getönte Scheiben
7 Sitze

Nutzung

Eins der wesentlichen Argumente für den Touran war für mich die höhere Sitzposition (die ich nicht mehr missen will) sowie die flexiblere Nutzung durch die sieben Sitze. Es gab hier im Forum dazu ja schon ausgiebige Diskussionen - wir haben im Sommer viel Besuch, und da ist es schon klasse, wenn man eben nicht mit zwei Autos zum Baden fahren muss, auch wenn zu siebt nicht mehr viel Gepäck (geschweige der Hund) reinpasst.

Überhaupt habe ich schon alle Sitzvarianten genutzt: Zu viert als Luxus-Reiselimousine (die Rücksitze lassen sich dann auch von der Neigung her individuell einstellen), zu siebt für den Kindergeburtstag, ohne Rücksitze für Kram, sechs mit Hund.. Ich finde das Sitzsystem klasse, die Sitze lassen sich wirklich leicht ein- und ausbauen. Man sollte halt irgendwo einen Schrank haben, in die man sie reinpacken kann.

Meine kleinere Tochter liebt den hinteren linken Klappsitz, weil sie da ein eigenes Fach mit Klappe hat, wo sie Playmobil-Polizisten, Zopfspangen, Kaugummis und andere Dinge, von denen nur sie weiß, unterbringen kann.

Insgesamt ist der Kofferraum geringfügig kürzer als der vom Passat, aber gerade geschnitten, und das Abdeckrollo liegt höher, so daß man normalerweise eher mehr reinkriegt. Zu sehr Stopfen wird mit heftigen Kratzern am Verkleidungsplastik bestraft, insgesamt sind die Oberflächen zu empfindlich, wenn man z.B. öfters Kinder transportiert.

Fahrer

Die Sportsitze sind für mich optimal, da ich als Vielfahrer eher aufrecht sitze. Mit den ganzen Knöpfen und Hebeln kam ich sofort klar, allerdings muß man zweimal hinsehen, ob die Climatic an ist oder nicht (die Beleuchtung des Schalters ist zu schwach). Das Auto finde ich durch die kurzen Überhänge sehr übersichtlich - die Zeiten sind schon lang vorbei, wo einem die Karroseriekanten das Fahrzeugende mitteilten..

Die "Mittelarmlehne" ist allerdings ein Witz, und ich weiß meistens auch nicht, wo ich meinen linken Ellenbogen ablegen soll. (war im Passat aber auch schon so).

Die Vielzahl an Fächern zum Verstauen von Kleinkram ist durchaus nützlich, letztlich fehlt aber doch immer noch Platz z.B. für einen großen Straßenatlas, der nirgendwo richtig reinpaßt.

Was ich schon jetzt nicht mehr missen will, ist die Sitzheizung, da es doch dauert, bis der Innenraum warm ist (viel Frosterfahrung kann ich noch nicht beisteuern).

Insgesamt fühl ich mich im Touran sehr wohl.

Fahren

Wie Go-Cart - knackiges Fahrwerk, direkte Lenkung und Sportsitze passen gut zusammen, und du vergißt echt, daß die Kiste über anderthalb Tonnen wiegt. Wirklich super - da ist der Passat Klassen schlechter (aus meiner Sicht).

Klappern tut eigentlich nichts, allerdings hab ich wie viele Prasselgeräusche in der linken Tür, die Werkstatt hat hier bislang keinen Erfolg gehabt.

Die Windgeräusche vom Schiebedach halten sich in Grenzen (ohne fühle ich mich inzwischen eingesperrt), die Bedienung, hat mans erstmal verstanden, ist einfach. Dicht ist es auch.

Es gibt viele Dinge, die nützlich sind und an die man sich schnell gewöhnt, der Komfortblinker zum Beispiel oder die Scheibenwischereinstellerei mit verschiedenen Intervalleinstellungen.

Antrieb

Der 2l-TDI zieht ab etwa 1500 Umdrehungen ziemlich gut, auch Gleiten im 6. Gang bei 55 km/h (und 3,5l Verbrauch) ist möglich. Die Umstellung auf 6-Gang-Getriebe ist anfangs gewöhnungsbedürftig, zumal das Drehmoment dazu einlädt, den einen oder anderen Gang zu überspringen.

Der Verbrauch liegt im Schnitt jetzt bei real gemessenen 5,6 l / 100 (wobei ich viel Landstraße und Langstrecke fahre). Meine Fahrweise ist eher verbrauchsorientiert defensiv mit frühem Hochschalten, etc. Gibt man auf der Autobahn richtig Stoff, sind schnell Schnitte bis 8 l drin (längere Strecke mit vollem Pferdehäger: ca. 8,3 l).

Fürs Überholen sind die 100 kW immer beruhigend, bisweilen hab ich allerdings das Gefühl, er nimmt Gas eher widerwillig an ( kann am Steuergerät liegen, das Ding ruckelt im Leerlauf auch seltsam).
Trotzdem kein Vergleich zu dem 110PS-TDI, den ich vorher hatte.

Das Motorgeräusch finde ich unaufdringlich.

Würd ich wieder nehmen, allerdings dann mit Partikelfilter. Gegebenenfalls werde ich nachrüsten.

Renommee

Mein Touran ist "tauchblau" (den Ausdruck hat, galub ich , Bernd-August geprägt). Die Menschheit teilt sich in zwei Lager: Die Sommerbefürworter und die Schmutzängstler. Letztere kann ich beruhigen, so schlimm ist es gar nicht.

Vor allem Frauen lieben diese Farbe, es gibt Schlimmeres.

Auf großen Parkplätzen findet man das Auto durch Form und Farbe schnell wieder. Meist stehen dort dann Menschen und drücken sich an den getönten Scheiben, die Nasen platt. "Ach, das ist ein VW ?"
Interessanterweise viele Rentner. In der Tat ist vor allem das Einsteigen problemlos, da die Sitze - mit Verlaub- exakt auf Arschhöhe liegen. Bandscheibenpatienten sind daher sicher auch eine interessante Touran-Zielgruppe.

Auf der Autobahn sorgt die Kombination "Schrankwand mit großem TDI" für das gute Gefühl, notfalls durch Druck aufs Gaspedal einen guten Teil der drängelnden Menschheit hinter sich lassen zu können.

Und man kann sehr schön über die Leitplanken gucken.
ThemaAutorDatum/Zeit

10.000km mit 2,0TDI (1030 Klicks)

OBAUER10.10.03

Re: 10.000km mit 2,0TDI (444 Klicks)

JOe10.10.03

Re: 10.000km mit 2,0TDI (419 Klicks)

Bernd August10.10.03

Re: 10.000km mit 2,0TDI (451 Klicks)

Manitu11.10.03



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde