Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Touran 1.4 TSI HL FL EU Neuwagen Erfahrungen mit Re-Import von Eurocar-Steurer (4318 Klicks)

Touran 1.4 TSI HL
06.02.07
Über die Suchmaschine von www.eu-car.de bin ich auf den Händler aufmerksam geworden. Mein Wunschfahrzeug wurde dort zum günstigsten Preis angeboten.

Unter anderem wollte ich das Multifunktionslenkrad, die Alarmanlage und Parksensoren haben. Dabei kam mir entgegen, dass das alles bei der Italien-Version des Highline serienmäßig ist.

Bei meiner ersten telefonischen Kontaktaufnahme war der Verkäufer, Herr Molt, sehr freundlich und hilfsbereit. Er hat geduldig auf alle meine Fragen geantwortet. Im Netz habe ich drei Referenzen für den Händler gefunden, die mich zum Kauf ermuntert haben. Die eine Nachricht ist leider nicht mehr online. (Kann aber noch im Google Cache durch Eingabe der Stichworte "eurocar-steurer offenes ohr") gefunden werden. Die anderen beiden kamen aus dem Forum

[forum.langzeittest.de]

und
[forum.langzeittest.de]


Unter www.eurocarmarket.de habe ich dann noch die AGBs und hinterlegten Daten studiert noch zwei mal wegen der Ausstattungsunterschiede und Abwicklungsmodalitäten mit Herrn Molt telefoniert und mutig bestellt.

Mit dem Konfigurator auf www.eurocar-steurer.de konnte ich meine Wunschausstattung komplettieren.

bestellt 09.11.2006
Abholanzeige am 17.01.07
Abholung 27.01.07

Per E-Mail habe ich am 13.11. noch Xenon-nachbestellt.

Die Bestellbestätigung kam nach telefonische Nachfrage am 08.12.06. Ich hatte das so verstanden, dass sie automatisch nach vier Wochen versandt wird und bis dahin die Bestellung von Steurer noch nicht verbindlich akzeptiert sei. Der Händler sah das nicht so, schickte aber die Bestätigung.

Angesagt waren 10-12 Wochen Lieferzeit. Wobei nach telefonischer Auskunft eher die Tendenz nach 12 Wochen ging. Um so überraschter war ich über den Anruf vom 17.01. nach nur 9 Wochen. Dann musste Geld besorgt und der Wagen mit der übersandten COC Bescheinigung zugelassen werden.

Lieferung mit werksseitigen Winterreifen war leider nicht möglich. Eigentlich wollte ich den Wagen liefern lassen (bietet der Händler für 320,00 Euro von Senden (Ulm) ins Ruhrgebiet an). Mit einem Freund habe ich mich dann doch zum gemeinsamen Abholen entschlossen. Dann kam uns der plötzliche Wintereinbruch in die Quere. Ausgerechnet zum Abholwochenende schneite es. In einer Eilaktion habe ich die Winterreifen - die ich blöder Weise schon vorher an meinem Wohnort gekauft hatte - mit DPD nach Senden geschickt. Herr Molt hat sich sofort bereit erklärt die Sommerreifen von den Alu-Felgen zu nehmen und die übersandten Reifen aufzuziehen.

Hierfür nochmal mein besonderes Lob an die Mannschaft von Steurer :-)+ :-)
Der Preis war mit 30 Euro im üblichen, günstigen Rahmen.

Der Verkäufer hat es sich auch nicht nehmen lassen uns am Samstag vom Bahnhof abzuholen.

Nach Prüfung der Ausstattung tauschten wir Geld und Unterschriften aus. Herr Molt wies in einer Checkliste auf der Übergabebestätigung darauf hin, dass das Serviceheft und der Radiocode bis spätestens in drei Wochen bei mir eintreffen werden. Zu einem Versand per Einschreiben ließ er sich leider nicht überreden. Sie hätten schon mehr als 1000 Mal das Heft verschickt und es sei immer angekommen. Ein Gottvertrauen, dass bei mir zum Glück nicht erschüttert wurde. Das abgestempelte Heft(natürlich in italienischer Sprache) ist heute (06.02.07) angekommen.

Gegenüber der deutschen Serienausstattung sind mir keine Abweichungen aufgefallen. Jedenfalls keine Minderleistungen. Nur Mehrleistungen! Selbst die Polsterbezeichnungen entsprechen den deutschen.

Vielleicht ist mein Erfahrungsbericht für Kaufwillige hilfreich.
Für mich war das der erste EU-Neuwagen Kauf und ich bin vollends zufrieden. Alles hat erstklassig und wie versprochen funktioniert.

Nicht 100% lief es beim Straßenverkehrsamt mit der COC zur Ausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil I und II. Die Dame konnte keine Typschlüsselnummer finden und hat deshalb die Typschlüsselnummer ausgenullt. Das sieht nicht nur blöd aus, sondern birgt m.E. auch Probleme bei der Versicherungseinstufung, Ersatzteilbestellung, Verkehrskontrollen, TÜV usw. Reifengröße ist auch nur eine eingetragen. Natürlich nicht die von der Werksausstattung sondern die kleinere Normalgröße. :-((

Versuche gerade mit dem Amt nachzubessern. Es muss doch möglich sein, die korrekte Typschlüsselnummer unter Zuhilfenahme der COC herauszufinden.
ThemaAutorDatum/Zeit

Touran 1.4 TSI HL FL EU Neuwagen Erfahrungen mit Re-Import von Eurocar-Steurer (4318 Klicks)

KD aus Mülheim06.02.07

Re: Touran 1.4 TSI HL FL EU Neuwagen Erfahrungen mit Re-Import von Eurocar-Steur (1103 Klicks)

Christian Leitsch11.02.07

Re: Touran 1.4 TSI HL FL EU Neuwagen Erfahrungen mit Re-Import von Eurocar-Steur (840 Klicks)

KD aus Mülheim21.02.07

Re: Touran 1.4 TSI HL FL EU Neuwagen Erfahrungen mit Re-Import von Eurocar-Steur (3499 Klicks)

KD aus Mülheim26.02.07



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde