Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Roß und Reiter (1455 Klicks)

D-331??, MB B200 CDI 08/14
04.03.06
Hallo zusammen,

naja ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Man darf zwar, fachlich und sachlich korrekt, negativ über jemanden berichten, das darf jedoch nicht, wie eben erwähnt, in Richtung Rufmord, Schmähkritik, Beleidigung, Verunglimpfung, usw. gehen.
Leider ist es heute im Internet, und davon ist auch Langzeittest.de betroffen, gängige Praxis, Negativdarstellungen mit einer geldbewehrten Abmahnung zu versehen. Dies ist dann immer mit Kosten verbunden, die nicht von jeder Versicherung getragen wird. Man hat, sofern man die Abmahnung annimmt, die Kosten des gegnerischen Anwalts zu tragen, das sind, da nach Streitwert berechnet, meist einige hundert Euro (z.Bsp. 600 - 800).
Wehrt man sich dagegen, muss man zumindest, wenn nicht versichert, in Vorleistung für den eigenen Anwalt treten. Dieser ist auf jeden Fall anzuraten.
Parallel dazu, auch wenn der Stein des Anstosses (der negative Beitrag) schon beseitigt wurde (wie auch immer), eine einstweilige Verfügung vor Gericht erwirkt werden, die weitere Restriktionen beinhaltet, die dann mit Summen jenseits der 10000 Euro (je Einzelfall der Zuwiderhandlung), ggf. sogar mit Haftstrafe bewehrt werden.

Diese Dinge sind nicht aus der Luft gegriffen (leider), sondern orientieren sich an realen Vorgängen!

Ich will niemanden dazu drängen, Kritik zu verschweigen oder Tatsachen zu beschönigen, aber es sollte sich jeder bewußt sein, dass er nicht anonym ist, und jederzeit (durch die Staatsanwaltschaft) ermittelt werden kann (ob nun persönlich oder nicht, sei dahingestellt).

Deshalb ist mein gut gemeinter Rat: Lasst eure Gefühle außen vor und beruft euch auf überprüfbare Tatsachen, wenn Ihr Werkstätten und/oder Autohäuser beschuldigt. Schlaft eine Nacht darüber und stellt euch in Gedanken einmal auf die andere Seite der Medaille, bevor Ihr in die Tasten haut.

Niemand ist perfekt, vielfach ist die Kritik berechtigt, aber letztendlich muß sie im extremfall vor Gericht Bestand haben. Und nicht jeder hat das Geld und/oder die Nerven das auch durchzustehen.

Wie sagte mein Vater schon: "Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei Dinge."

Alte Schulweisheit: Gerichte sprechen keine Gerechtigkeit, sondern Recht.

Und nicht alle Gerichte sprechen das gleiche Recht, weil auch dort Menschen sitzen, die das Gesetzt unterschiedlich interpretieren (können).

So, das zur aktuellen Lage der Nation :-D



Ciao,

Manfred
MB B200 CDI 08/14
ThemaAutorDatum/Zeit

Roß und Reiter (3968 Klicks)

Zieh Mäx04.03.06

Re: Roß und Reiter (1544 Klicks)

Udo04.03.06

Re: Roß und Reiter (1455 Klicks)

Manfred Riese04.03.06

Re: Roß und Reiter (1351 Klicks)

Udo04.03.06

Re: Roß und Reiter (1331 Klicks)

Manfred Riese04.03.06

Re: Roß und Reiter (2149 Klicks)

Udo04.03.06



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde