Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Audi A4 Avant 2.5 TDI (6626 Klicks)

Bernd Almstedt (Gast)  
06.05.03
Hallo allerseits,

nach fünf Jahren eher wenig Freude einen BMW zu fahren, bin ich seit Mitte April wieder Chauffeur eines Audi A4, genau gesagt eines A4 Avant 2,5 TDI mit 120kW/160 PS, ausgestattet mit Radio Symphony und der "kleinen" Navigationseinrichtung, Sportsitzen, Schiebedach und Sportfahrwerk. Bei den Reifen habe ich mich für das 205er Format entschieden, um möglichst wenig Diesel zu verbrauchen und die Vmax nicht unnötig zu beschneiden.

Erste Eindrücke: 90% positiv! Verarbeitung und Platzverhältnisse mindestens eine Klasse besser als in meinem vorherigen BMW 330d, Bj. 2000, das Radio glänzt durch einen Super-Klang (auf Grund eher schlechter Erfahrungen mit dem Vormodell habe ich auf das BOSE Upgrade verzichtet), der CD-Wechsler akzeptiert auch mein Wunschprogramm auf CD-RW klaglos ohne Aussetzer und das Navi-System scheint wirklich außerordentlich intelligent zu sein. Letztes Wochenende hat es mich zu Recht in einen 2km Stau geführt ohne eine sinnlose Umleitung zu empfehlen, dafür aber eine nicht ausgeschilderte, sehr zügige Alternativroute um einen 14km Stau berechnet - Hochachtung!

Die Sitze sind famos - man mag überhaupt nicht mehr aussteigen - und auch die Bedienung aller Elemente ist zumindest auf BMW Niveau. Das Sportfahrwerk ist hart und relativ straff abgestimmt und macht den A4 sehr agil. Der Wendekreis ist zwar relativ groß, geht aber für einen Wagen mit Frontantrieb und der Länge noch in Ordnung.

Einziger Wermutstropfen ist der Motor. Relativ laut während der Warmlaufphase und mit erheblich weniger "Bums" als der 3Liter Diesel von BMW. Während in letzterem das 5-Gang-Getriebe ab 60 km/h zur Automatik mutierte, ist im A4 fleissiges Rühren im 6-Gang-Getriebe gefragt. Trotzdem werden zumindest subjektiv nicht annähernd die Fahrleistungen des 330d erreicht. Auf der Autobahn reicht es aber allemal für eine zügig-entspannte Fortbewegung. Auf Gegenwind reagiert der Wagen recht empfindlich, während der 330d unter allen Bedingungen seine 240 Km/h erreichte, geht beim A4 der Tacho um gut 10 Km/h zurück.
Der Verbrauch ist jetzt nach 4500 Kilometern bei ca. 8,5 Litern im Schnitt, was angesichts der überwiegend zügigen Fahrweise noch einigermaßen okay ist. Der BMW verbrauchte bei ähnlicher Fahrweise ca. 0,5 bis 1 Liter weniger. Top-Verbrauch waren 9,9l/100Km bei einer 500Km Tour mit einem Schnitt von 156 Km/h.
ThemaAutorDatum/Zeit

Audi A4 Avant 2.5 TDI (6626 Klicks)

Bernd Almstedt06.05.03

Re: Audi A4 Avant 2.5 TDI (1791 Klicks)

Bernd Almstedt09.06.03

Re: Audi A4 Avant 2.5 TDI (1561 Klicks)

Bernd Almstedt12.06.03

Re: Audi A4 Avant 2.5 TDI (1456 Klicks)

Mike Kloppe15.06.03

A4 Avant 2.5 TDI - Defekte (?) und Verbrauch (1758 Klicks)

Bernd Almstedt15.06.03

Re: A4 Avant 2.5 TDI - Defekte (?) und Verbrauch (1776 Klicks)

Bernd Almstedt02.07.03

A4 Avant - Akustik schööööön... (1762 Klicks)

Bernd Almstedt23.06.03

Re: A4 Avant - Akustik schööööön... (1493 Klicks)

Stefan Regh25.06.03

Re: A4 Avant - Akustik schööööön... (1557 Klicks)

Bernd Almstedt25.06.03

Re: A4 Avant - Akustik schööööön... (5453 Klicks)

Thorsten6814.04.04

Re: A4 Avant - Akustik schööööön... (1358 Klicks)

Bernd Almstedt25.06.03

Re: A4 Avant - Akustik schööööön... (4913 Klicks)

freyday03.03.04

A4 2,5 TDI als (1674 Klicks)

Bernd Almstedt07.07.03

Re: A4 2,5 TDI als (1326 Klicks)

Heike16.08.03

Re: A4 2,5 TDI als (1360 Klicks)

Bernd Almstedt18.08.03



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde