Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5635 Klicks)

Sukkubus (Gast)  
01.11.04
Hallo

Ich habe im Juni diesen Jahres einen 1.6 3T Stilo in Schwarz, manuelle Klimaanlage, 205 Alufelgen, Fensterheber, Radio/CD, Lederlenkrad und Schaltknauf mit Tageszulassung (2/04), klimatisiertem Handschuhfach, Wunschkennzeichen, Verbandskasten, Warndreieck in Berlin mit 80 km Tachostand erworben.

Der Preis für eine Golfklasse war dermaßen günstig (10999€ inkl 2 Jahre volle Garantie, kein EU Import, Listenpreis bei ca 18500€)) das ich 1h bis zur Vertragunterzeichnung gebraucht habe. 80 km waren deshalb auf der Uhr weil der Händler den Wagen aus dem Berliner-Auslieferungslager (Fürstenwalde) geholt hat.

Mängel bis jetzt (8600 km):

Keine!

Positiv:

Zu Anfang hat der 103PS Motor etwas unter 10 Liter gebraucht(Stadt, Autobahn halb/halb), was sich nach ca. 3500 km auf um die 8l einpendelte. Wenn man den Wagen sehr schonend fährt bekommt man ihn darunter. Wer NUR ein paar km zur Arbeit in der Stadt mit Stop and Go fährt braucht etwa 9l. Alles normal wie ich finde für ein Auto der Golfklasse und diesem Gewicht. (Ich habe dem Wagen sicherheitshalber bei 4000km einen Ölwechsel gegönnt - lt. FIAT nicht nötig, aber des Kunden Wille ...)

Den Wagen empfinde ich als extrem leise. Auch bei 160 Auf der Autobahn kann man sich noch unterhalten. Nach Tacho macht der Wagen genau 200 km/h, verbraucht dann aber mehr :-)

Das Design im Inneren emfinde ich als ausgesprochen gelungen (Ausnahme: Stoffe der Sitze). Kein "SchnickSchnack", sondern alles mit klaren Ecken und Kanten und ohne unnötigen Zierat. Gut ablesbare Amaturen, griffiger Kunststoff. Den Golf 5 finde ich im Innenraum im Vergleich sehr "billig" und unaufgeräumt!

Das äussere Design ist Geschmakssache. Ich emfinde den 3T von aussen als dezent sportlich, aber nicht rassig. Positiv-Normal würde ich sagen.

In einem Wagen dieser Klasse habe ich noch nie einen Fahrersitz erlebt den man so weit zurückschieben kann. Jedem größeren Mensch kann ich nur empfehlen sich den Stilo diesbezüglich mal anzusehen (allerdings kann dann niemand mehr hinter dem Fahrer sitzen).


Negativ:

(Vorweg, ich habe vorher dringesessen und es ganau so gekauft!)

Die Vordersitze sind wie ich finde ausgesprochen unbequem, sie haben eine "Beule" im Rücken die man nur Leuten mit einem Hohlkreuz empfehlen kann.

Der Stoff der Sitze ist mit Sicherheit der billigste den FIAT einkaufen konnte.



Kurz: Bis jetzt bin ich sehr glücklich mit diesem Auto
Ingo

PS: Hatte auch noch an einen Diesel gedacht, aber bei dem Preis für den Benziner muß ich einen Diesel über 200000 km fahren bis ich den Unterschied raus habe. In dieser Zeit hätte ich für den Diesel auch noch mehr Steuern und Versicherung gezahlt. Ich glaube nicht das ich das rausgeholt hätte!
ThemaAutorDatum/Zeit

Stilo und Stilo Multiwagon (8892 Klicks)

Steenbock21.10.04

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (6743 Klicks)

Mattias24.10.04

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5692 Klicks)

Stefan Franz03.11.04

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5635 Klicks)

Sukkubus01.11.04

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (4120 Klicks)

Tim Schneider18.10.07

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5666 Klicks)

Armando22.01.05

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5894 Klicks)

Rainer Anders26.07.05

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (4441 Klicks)

marcus erxleben18.02.07

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (4443 Klicks)

spezie30.04.07

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (4039 Klicks)

Manfred Wittich31.10.07

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (5531 Klicks)

Lars-Uwe02.07.14

Re: Stilo und Stilo Multiwagon (3705 Klicks)

Angelika05.07.10



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde