Willkommen! Anmelden Kostenlos registrieren!

Langzeittest.de
Autos im langjährigen Alltagstest bei Privatpersonen
Diskussionsforen zu unseren Testfahrzeugen


Erweiterte Suche

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (2299 Klicks)

07.03.10
Hallo zusammen,

es ist ja schlimm, was man hier so lesen muss und noch schlimmer ist, dass es mittlerweile ja hinreichend bekannt sein sollte, dass die Gas-Multipla nach einigen Kilometern Probleme mit den Köpfen haben - und alle Multipla recht anfällig bei den Achsaufnahmen und Spurstangenköpfen sind - liegt wohl auch an der Spurweite...
Aber dass dann generell auf FIAT geschimpft wird ist vielleicht bei der Verärgerung verständlich, aber nicht i.O. - wir fahren seit ca. 40 Jahren auch FIAT - neben BMW-Angehörigen-Fahrzeugen, VW-Wohnmobilen und anderen Marken.
Und ganz klar ist: nach dem in den 70er und 80er Jahren sicher zutreffenden Motto "der rostet ja schon im Katalog", können wir seit unserem ersten Punto über mangelnde Qualität nicht mehr klagen - der lief 12 Jahre trotz Parkrempler rost- und problemfrei.
Unsere beiden IDEA machen richtig Spaß und der Mutlipla JTD, der seit 2001 für uns mit mittlerweile 170.000 km unterwegs ist, läuft mit Ausnahme der bekannten HU-Probleme, die ca. alle 150.000 km mal eine 1.000-Euro-Reparatur erfordern, hervorragend.
Wenn ich da an diverse Probleme mit unseren VW-T4 oder auch BMW-Neuwagen zurück denke....!
Und vielleicht solltet ihr euch mal eine andere FIAT-Werkstatt suchen: unsere bietet bei jedem Werkstattaufenthalt für die gesamte Dauer ein Fahrzeug kostenlos zur Probefahrt - auch wenn es mehrere Tage oder übers Wochenende dauert, sie sorgt für kostengünstige Reparaturen, evtl. auch mal mit Gebrauchtteilen oder Zubehör, wenn gewünscht und sie setzen mit Nachdruck bei FIAT Kulanzforderungen meist erfolgreich durch (z.B. 3 mal einen neuen Auspuff gratis für den Punto, weil bekanntermaßen die Geometrie für Rostprobleme gesorgt hatte oder z.b dem kostenlosen Tausch eines Klima-Kompressors nach 4 Jahren und 85.000 km - was bei dem Sharan in der Verwandschaft insgesamt immerhin ohne Kulanzchance bei ähnlichen Verhältnissen für eine mehr als 2.000 Euro teuere Reparatur sorgte!)

In diesem Sinne: ich bleibe meiner Werkstatt treu, solange FIAT Autos baut, die mich ansprechen - und deshalb besorgen ich mir als Zweitwagen statt des IDEAs jetzt einen Ulysse, weil da unsere drei Kleinen hinten besser Platz finden - und der Multipla bleibt auf jeden Fall - hoffentlich bis zum H-Kennzeichen - denn wenn ich hier so weiterlese, wird der dann sicher eine Rarität sein ;-)

MfG Martin
ThemaAutorDatum/Zeit

multipla bipower motor-totalschaden! (6310 Klicks)

wolf grant31.10.05

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (2325 Klicks)

uwe cieslak30.11.05

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (2632 Klicks)

Paul H.24.01.06

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (985 Klicks)

Aslam chibani14.01.10

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (2006 Klicks)

Michl03.01.06

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (1924 Klicks)

Volbo16.02.06

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (1334 Klicks)

tsieden19.05.09

Re: multipla bipower motor-totalschaden! (2299 Klicks)

Martin H. - Aub.07.03.10



© 2000-2017 Langzeittest.de e.V. wwwlangzeittestde